Für 312 Millionen Dollar: Lake Shore will mit Übernahme nächster, großer Goldproduzent Kanadas werden

Übernahmen sind wieder in

Übernahmen sind wieder in

Endlich mal eine Übernahme, bei der mit keinerlei Widerstand von den Aktionären u rechnen ist. Lake Shore Golds Akquisition des Joint Venture-Partners West Timmins macht Sinn – und soll dem kanadischen Goldunternehmen helfen, das nächste Level zu erklimmen.

In den vergangenen fünf Jahren hat Lake Shore Gold (WKN 165110) den Bergbaudistrikt Timmins im Norden Ontarios wiederbelebt. Doch mit dem neuesten Schritt sieht das Unternehmen sich auf dem Weg zu etwas Größerem. Ziel von Lake Shore sei es, das nächste, große Goldunternehmen Kanadas aufzubauen, erklärte CEO Tony Makuch.

Erst gestern hatte Lake Shore die Übernahme, gegen Aktien im Wert von 312 Millionen kanadischen Dollar, von West Timmins Mining (WKN A0LA7F) bekannt gegeben. Und den Applaus der Aktionäre beider Unternehmen eingeheimst. Während viele Unternehmen Probleme haben, den Aktionären zu erklären, warum eine Akquisition Sinn macht, war das in diesem Fall anderes: Lake Shore und West Timmins arbeiten in einem Joint Venture bereits an einem neuen, viel versprechenden Goldfund auf dem Timmins-Areal. Eine Fusion erlaubt es den Unternehmen, die Arbeit zu beschleunigen und die Wissens- und Ressourcenbasis zusammenzulegen, um in Zukunft weitere Entdeckungen zu machen.

Lake Shore machte schon 2004 von sich reden, als man die Entdeckung der Timmins-Mine bekannt gab – die im kommenden Jahr die kommerzielle Produktion aufnehmen soll. Der Fund brachte eine wahre Flut von Investoren zurück auf das Timmins-Areal, das bereits seit rund 100 Jahren besteht, nach Ansicht von Lake Shore aber noch lange nicht ausreichend untersucht wurde.

Diese Ansicht erwies sich in diesem Sommer als richtig, als Lake Shore und West Timmins sehr hohe Goldgehalte auf der gemeinsamen Thunder Creek-Liegenschaft nachweisen konnten. Thunder Creek liegt nur 800 Meter von Lake Shores Minenschacht Timmins entfernt. Seitdem haben sich die Aktien beider Unternehmen hervorragend entwickelt.

Indem sie nun die Gebiete konsolidieren, glauben die Partner, Thunder Creek mindestens drei Jahre früher in Produktion bringen zu können, als als getrennte Unternehmen. Und man geht davon aus, durch die Nutzung der bestehenden Mannschaft und Mineninfrastruktur von Lake Shore signifikante Synergien realisieren zu können. Beide Firmen wollen die hohen und möglichweise bald deutlich steigenden Goldpreise ausnutzen und deshalb Thunder Creek so schnell wie möglich entwickeln. Und die Übernahme wird dabei als der Königsweg angesehen.

In einer Telefonkonferenz erklärte Darin Wagner, CEO von West Timmins, dass in den kommenden Monaten ein kontinuierlicher Newsflow zu erwarten sei – eigentlich immer positiv für Anleger und Aktienkurs.

Doch auch diese Transaktion kratzt nur an der Oberfläche von Lake Shores langfristigen Planungen. Die Basis in Timmins soll als Plattform für weiteres Wachstum dienen. Makuch will in den kommenden drei bis fünf Jahren einen mittelgroßen Goldproduzenten aufbauen, der über eine Produktion von 500.000 Unzen pro Jahr verfügt – und diese schnell auf 1 Million Unzen ausbauen.

Disclaimer: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen, jedwege Haftung diesbezüglich wird ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen, falsche Kursangaben und redaktionelle Versehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen dem Autor und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Eine Antwort zu “Für 312 Millionen Dollar: Lake Shore will mit Übernahme nächster, großer Goldproduzent Kanadas werden

  1. eine richtige Goldgräberstimmung also bei Lake Shore 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s