Im Fokus der großen Produzenten: Rohstoff-Spiegel sieht erstes Kursziel für Corriente Resources von 8,15 CAD

Die größte von Menschenhand geschaffene Grube in Afrika, die Palabora Kupfermine von Rio Tinto

Die größte von Menschenhand geschaffene Grube in Afrika, die Palabora Kupfermine von Rio Tinto

Weltweit dürfte es nach Ansicht der Experten des Rohstoff-Spiegels im Rohstoffsektor nur eine Handvoll Junior-Firmen geben, die sich ein einer so exzellenten Ausgangslage befinden wie Corriente Resources (WKN A0MVCA). Denn für Corriente spricht nach Meinung des Rohstoff-Spiegels nicht nur die große Kupfer- und Gold-Ressource, eine abgeschlossene positive Machbarkeitsstudie, eine guten Projekt-Infrastruktur, die erfolgte Erteilung aller wesentlichen Genehmigungen oder die Unterstützung durch die minenfreundliche Regierung Ekuadors, sondern auch und vor allem, dass Corriente im Fokus gleich mehrerer großer Produzenten liegt, die an einer Übernahme des Unternehmens interessiert sind.

Wie der Rohstoff-Spiegel weiter ausführt konnte Corriente im Südosten Ekuadors gleich vier neue Kupfer-Lagerstätten (Mirador & Mirador Norte, Panatza & San Carlos) nachweisen, die insgesamt 25 Milliarden Pfund Kupfer sowie 4,5 Millionen Unzen Gold beinhalten. Jedes dieser Projekte sei bereit für die Produktion, so die Experten weiter, und für das Mirador-Projekt, das Corriente als erstes in Produktion bringen will, wurde bereits eine positive Machbarkeitsstudie erstellt.

Hinzu käme, so der Rohstoff-Spiegel weiter, dass die Zustimmung zum Umweltverträglichkeitsbericht für die Mirador Kupfer-Mine ist bereits vorliegt und auch vor Ort die Erlaubnis zur Produktion schon eingeholt werden konnte. Wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Ekuadors Planungs- Ministerium die Einbeziehung der Mirador- und Panantza – San Carlos – Projekte in den Nationalen Investitionsplan Ekuadors zur obersten Priorität erklärte.

In Bezug auf eine mögliche Übernahme von Corriente halten die Experten des Rohstoff-Spiegels einen Übernahmepreis zwischen 9,77 und 16,29 US-Dollar pro Aktie für realistisch. Auf Basis der Charttechnik sehen sie das nächste Kursziel aber erst einmal bei 8,15 kanadischen Dollar, dem letzten Höchststand der Aktie (aktueller Kurs 6,79 CAD).

Zu Ihrer Information haben wir Ihnen die vollständige Studie des Rohstoff-Spiegels zu Corriente Resources im Folgenden beigefügt. Darin finden Sie unter anderem auch ein interessantes Interview mit Daniel A. Carriere, Senior Vice President bei Corriente.

Sonderausgabe Rohstoffspiegel – Studie Corriente Resources

Disclaimer: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen, jedwege Haftung diesbezüglich wird ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen, falsche Kursangaben und redaktionelle Versehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen dem Autor und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s