RBC Capital Markets: Tiger Resources macht rasante Fortschritte mit dem Kipoi-Projekt

Tiger Resources - Kipoi North

Zu Tage tretendes Kupfererz auf dem Kipoi-North-Projekt von Tiger Resources Limited

Positiv beurteilen die Analysten von RBC Capital Markets die neueste Mitteilung von Tiger Resources in Bezug auf die Entwicklungen auf dem Kipoi-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo.

Ihrer Ansicht nach habe Tiger Resources (WKN A0CAJF) mit der Entscheidung, DRA Minerals of South Africa damit zu beauftragen, die Phase I des Kipoi-Projekts zu entwerfen und zu errichten, weitere Fortschritte darin gemacht, das Kipoi-Projekt in Produktion zu bringen. Tiger habe berichtet, dass DRA bereits entsprechende Anlagen in Botswana und der Provinz Katanga (DRK) errichtet hat. Die Analysten glauben, dass die Gruppe in der Lage sein sollte, sich den Herausforderungen der Arbeit in der DRK als gewachsen zu erweisen. Tiger habe zu dem einen qualifizierten Bergbauingenieur ernannt, der die Arbeit von DRA begutachtet.

Der nächste Schritt sei es, so RBC einen Betreiber für das Projekt zu finden. Hier habe Tiger Coffey Mining beauftragt, die notwendigen Unterlagen für die Auswahl vorzubereiten. Coffey wird die eingehenden Angebote beurteilen und zudem dabei behilflich sein, den Prozess der Minenplanung zu koordinieren.

Ein weiterer positiver Punkt sei, dass Tiger das Grubendesign für die erste Phase der Entwicklung überarbeitet habe, was das Potenzial berge, die Abbauphase vor Beginn der Produktion von 6 auf 4 Monate zu reduzieren. Zudem könne dies auch zu niedrigeren Investitionskosten  führen, wobei aber ein genauer Umfang noch nicht abzusehen sei.

Tiger sei nach wie vor der Ansicht, dass man im Plan liege, Mitte 2010 die Produktion aus der Phase Eins aufzunehmen, was mit der Prognose der Analysten übereinstimme. RBC rechnet mit weiteren Neuigkeiten bereits in Kürze, da Tiger davon ausgehe, die Finanzierung für die Phase Eins der Entwicklung von Kipoi bis zum ersten Quartal 2010 verfügbar zu haben.

Die Analysten von RBC Capital Markets behalten ihre Bewertung der Tiger-Aktie mit „outperform“ sowie das Kursziel von 0,25 australischen Dollar bei.

Disclaimer: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen, jedwege Haftung diesbezüglich wird ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen, falsche Kursangaben und redaktionelle Versehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen dem Autor und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s