Neuer Bohrerfolg: Commerce Resources macht Seltene Erden-Fund

Commerce Resources - Karbonatit

Erst vergangene Woche meldete die kanadische Commerce Resources die Ergebnisse der aktualisierten Ressourcenschätzung für das Tantal-Projekt Blue River, die zu einer Steigerung der Ressource um 44 Prozent führte (wir berichteten). Nun legt das Unternehmen nach und teilt mit, dass man auf der Carbo-Liegenschaft in der kanadischen Provinz British Columbia eine Seltene Erden-Anomalie identifizieren konnte.

Interessant ist dabei, dass Carbo an den erst vor Kurzem bekannt gewordenen Seltene Erden-Fund Wicheeda von Spectrum Mining Corporation grenzt. Spectrum hatte dort erst Ende Oktober eine signifikante Seltene Erden-Vererzung auf genau den Claims gemeldet, die an die Carbo Liegenschaft von Commerce Resources (WKN A0J2Q3) angrenzen. Höhepunkte umfassten einen 48,46 m-Abschnitt, der durchschnittliche Konzentrationen von 3,55% Seltene Erden anzeigt hat, einen 72 m-Abschnitt mit Durchschnittswerten von 2,92% Seltene Erden und einen 144 m-Abschnitt, der in drei separaten Bohrlöchern durchschnittlich 2,2% Seltene Erden angezeigt hat.

Das Explorationsprogramm 2009 von Commerce auf der Carbo-Liegenschaft führte nun zur Identifizierung einer neuen Anomalie, die 1 Kilometer auf 500 Meter Fläche umfasst. Es war darauf ausgelegt, sowohl die vorherigen Explorationsarbeiten durch Commerce als auch die historischen Arbeiten der Teck Corporation genauer zu untersuchen. Wie sich herausstellte, weist Carbo Seltene Erden- und Niob-haltigen Karbonatit sowie alkalische Einlagerungen auf.

Der Höhepunkt des Bohrprogramms war Bodenprobe auf der Anomalie, die die Nachweisgrenze von 10.000 ppm (mehr als 1%) Cer (Ce), was auf ein leichte Seltene Erden-Vorkommen hinweist, und von 309 ppm Gadolinium (Gd), das wiederum auf die Anwesenheit von schweren Seltenen Erden hinweist, übertraf. Commerce und deren Partner Canadian International sehen diese Ergebnisse positiv und wollen im kommenden Jahr eine weitere ausgedehnte Bohrkampagne durchführen, wobei man sie vor allem darauf konzentrieren will, Ausdehnungen des Wicheeda-Fundes auf die Carbo-Liegenschaft zu identifizieren, die neuen Bodenanomalie und die historischen Gräben genauer zu untersuchen.

Wir betrachten die neuesten Entwicklungen als verheißungsvoll. Nachdem Commerce Resources auch von der Eldor-Liegenschaft bereits ausgezeichnete Ergebnisse zu einem Seltene-Erdenfund gemeldet hat, tut sich nun ein weiter viel versprechende Möglichkeit auf. Wir betrachten die Aktie vor allem auf Grund der Entwicklungen auf dem Blue River-Projekt nach wie vor als eine der viel versprechendsten Investmentchancen im Sektor der Seltenen Erden und Metalle. Auf dem aktuellen Niveau bietet sich, bei allen, sicherlich bestehenden Risiken, interessierten Anlegern die Möglichkeit bei der Entwicklung eines potenziell wichtigen Players der Branche dabei zu sein.

Disclaimer: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen, jedwege Haftung diesbezüglich wird ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen, falsche Kursangaben und redaktionelle Versehen. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen dem Autor und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s