Schlag auf Schlag: Commerce Resources weist hohe Tantal- und Niobwerte auf Eldor-Projekt nach

Commerce Resources - Karbonatit

Zum Jahresende noch einmal positive Neuigkeiten von Commerce Resources. Der Tantal- und Niobspezialist hatte erst Anfang September die Entdeckung einer neuen Seltene Erden-Zone auf dem Eldor-Projekt in der kanadischen Provinz Quebec gemeldet. Seitdem war Commerce dort nicht untätig, sondern hat 70 weitere Proben entnommen, deren Analyse jetzt das Potenzial der so genannten Ashram-Zone bestätigt.

Wie Commerce Resources (WKN A0J2Q3) aktuell meldet, ergaben die seit September auf der Ashram-Zone entnommenen Proben Höchstwerte von 2,74 Prozent REE (Rare Earth Elements) und Werten von mehr als 1 Prozent REE in mehr als 55 Prozent der gesammelten Gesteinsproben!.

Im Rahmen dieses seit September durchgeführten Bohrprogramms, wurden zudem Proben auf einem Tantal- und Niob-Ziel entnommen: der so genannten „Glimmerite Occurrence“, die ursprünglich bereits 2007 entdeckt wurde. Hier gelang es Commerce, signifikante Tantal- und Niob-Vererzungen nachzuweisen. Dabei erbrachte eine Probe Werte von 1.682 ppm (parts per million) Tantal, während der Niob-Gehalt, die Nachweisgrenze (mehr als 50.000 ppm bzw. 5 Prozent Niob) nach oben überschritt!

Angesicht dieser Bohrerfolge auf dem Eldor-Projekt plant Commerce Resources, die Exploration auf der Liegenschaft 2010 erheblich auszuweiten – sowohl auf der Ashram-Zone als auch auf der Glimmerite Occurence und den Tantal- und Niob-Zielgebieten, die 2008 entdeckt wurden.

Auch wenn das Eldor-Projekt für uns erst einmal ein Nebenkriegsschauplatz ist – der Fokus liegt ganz klar auf der bereits weiter fortgeschrittenen Entwicklung des Tantal- und Niob-Projekts Blue River – sind diese ausgezeichneten ersten Ergebnisse unserer Ansicht nach doch ein Zeichen dafür, dass man bei Commerce Resources genau weiß, was man tut. Und dafür, dass man im Unternehmen auch die Zukunft im Blick hat. Eldor könnte sich zu einem signifikanten zweiten Standbein für Commerce entwickeln und wir erwarten, dass das Unternehmen die bisher schon sehr positiven Ergebnisse im kommenden Jahr deutlich ausweiten und genauer spezifizieren wird.

Unserer Ansicht nach bietet Commerce weiterhin eine exzellente Möglichkeit, am „heißen“ Sektor Seltene Erden zu partizipieren. Anleger, die sich des immer gegebenen Risikos bewusst sind, sollten, meinen wir, auf jeden Fall dabei bleiben und das aktuell etwas niedrigere Niveau zum Nachkauf oder Neueinstieg nutzen.

Zu Ihrer Information haben wir Ihnen unten einen Link zu einer Karte des Eldor-Projekts beigefügt.

Download

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s