Nach schwachem ersten Quartal: Eastplats verspricht wesentlich besseres zweites Quartal

Foto: Sonstiges

Der Platinproduzent Eastern Platinum (Eastplats / WKN A0EAY3) musste im ersten Quartal 2010 einen Produktionsrückgang – im Vergleich zum letzten Quartal des vergangenen Jahres – hinnehmen. Als Grund führte das Unternehmen ein langsameres Wiederanlaufen der Förderung nach der Weihnachtspause an.

Wie Eastplats aber weiter erklärte, sei die Produktion seit Januar aber wieder auf ein normales Niveau zurückgekehrt, sodass man mit einem wesentlich besseren, zweiten Quartal rechnet.

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres erzielte Eastplats einen Ausstoß von 30.531 Unzen von Metallen der Platingruppe auf seiner Crocodile River-Mine in Südafrika, während man im vierten Quartal 2009 noch 34.000 Unzen produzieren konnte.

Einen negativen Einfluss hatte der langsamere Start in das neue Jahr auch auf die Untertageentwickung der Mine. Die in Metern gemessene Entwicklung fiel im Vergleich mit dem vorangegangenen Quartal um 14 Prozent. Zum Ende des Quartals verfügte Eastplats nach eigenen Angaben über Lagerbestände von 12.236 Tonnen, was rund 1.174 produzierbare Unzen an Platingruppenmetallen darstellt.

In Bezug auf das Crocette-Projekt meldet das Unternehmen, dass man die Untertageentwicklung wie geplant am 4. April aufgenommen habe.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s