Wachstumspläne: BHP Billiton will Gespräche mit Regierung wegen Kohlehafen aufnehmen

BHP Billition produziert große Teile des Eisenzerzes in Westaustralien

Die stark wachsende Kohle-Nachfrage lässt bei BHP Billiton die Pläne zur Steigerung der Kohle-Exporte aus Australien reifen. Der Kohleförderer nimmt daher Gespräche mit australischen Regierungsstellen auf.

Die Gespräche wird man mit der Regierung des australischen Bundesstaates Queensland führen. Dabei geht es um ein neues Kohleterminal, das für den Export des schwarzen Goldes in Richtung der großen Stahlproduzenten gebaut werden soll. Den Plänen zufolge würde das Terminal am bereits jetzt existierenden Hafen von Abbot Point entstehen – dies ist Australiens nördlichster Tiefwasserhafen für die Verladung von Kohle.

BHP-Manager Hubie van Dalsen sieht in dem neuen Kohleterminal einen Schlüsselfaktor für die Wachstumspläne des Konzerns. Mit der Regierung von Queensland wolle man nun detaillierte Gespräche über den Bau der Anlage führen. Die derzeitigen Planungen sehen vor, die Kapazitäten des Hafens von derzeit 25 Millionen Tonnen pro Jahr auf 80 Millionen Tonnen zu erhöhen. Knapp die Hälfte des Ausbauvolumens soll binnen zweier Jahre durch ein neues Eisenbahnsystem erreicht werden.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s