Bei steigender Produktion: Goldcorp mit rückläufigem Gewinn

Goldcorp, Musselwhite-Bright-Future

Goldcorp Inc. - Musselwhite-Bright-Future

Der in Vancouver ansässige Goldminenkonzern Goldcorp (WKN 890493) meldet für das erste Quartal 2010 einen angepassten Nettogewinn von 163,1 Millionen Euro, nachdem das Unternehmen im Vergleichszeitraum des Vorjahres noch 169,3 Millionen Dollar verdient hatte. Grund für den Rückgang, so Goldcorp, waren steigende Kosten und die Verzögerung bei einem Teil der Goldverkäufe.

Das Unternehmen erklärte, die Umsätze hätten auf Grund von Verzögerungen bei den Goldverkäufen von der Alumbrera-Mine gelitten, da in dem von Goldcorp genutzten Hafen teilweise die Arbeit eingestellt wurde. Drüber hinaus habe man die Lager auf dem Red Lake-Projekt aufgefüllt. Entsprechend verkaufte in den ersten drei Monaten des Jahres nur 569.100 Unzen Gold, während es im ersten Quartal 2009 noch 607.900 Unzen waren.

Die Goldproduktion stieg jedoch von 616.500 Unzen im ersten Quartal 2009 auf nun 635.000. Dabei lagen die Gesamtcashkosten des Quartals bei 325 USD auf Bei- und bei 433 USD auf Ko-Produktbasis. Im Vorjahreszeitraum lagen die Werte bei 288 bzw. 253 USD.

Unter Einbeziehung nicht barer Wechselkursverluste bei der Neubewertung zukünftiger Einkommenssteuerverbindlichkeiten meldete Goldcorp einen Nettoverlust für das erste Quartal von 52,3 Millionen Dollar nach einem Nettogewinn von 290,9 Millionen Dollar in den ersten drei Monaten 2009. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 750,3 Millionen Dollar.

Unter anderem, weil man weiter davon ausgeht, die neue, große Penasquito-Mine in Mexiko wie geplant im dritten Quartal in Produktion nehmen zu können, erhalte man aber die bisherige Produktions- und Kostenprognose aufrecht, erklärte CEO Chuck Jeannes.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s