Industriemetalle: Nachfrage aus Afrika wird zukünftig Angebot auf dem Metallmarkt verknappen

Kupfervererzung auf dem Luisha South-Projekt von African Metals

Kupfervererzung auf dem Luisha South-Projekt in der Demokratischen Republik Kongo

Man weiß mittlerweile, dass Africa eine extrem wichtige und bedeutende Angebotsquelle für Kupfer, Aluminium und andere Industriemetalle ist, die die Welt dringend benötigt. Aber eine Untersuchung der Analysten von Desjardins Securities zeigt, dass Afrika immer mehr auch zu einer wichtigen Quelle der Nachfrage wird.

Die Experten legten Daten vor, die zeigen, dass die Menge der für den Export aus Afrika zur Verfügung stehenden Metallproduktion 2011 für einen Großteil der Buntmetalle fallen wird. Und zwar allein auf Grund der steigenden Nachfrage aus Afrika.

Sollte die Region den stetigen Fortschritt auf dem Weg zur Industrialisierung fortsetzen, so Desjardins weiter, seien zweistellige Wachstumsraten der Metallnachfrage über viele Jahre hinweg zu erwarten. Insgesamt erwarten die Analysten für den afrikanischen Kontinent ein Wirtschaftswachstum von 5% im laufenden Jahr und von 6% 2011.

Bisher macht die Metallnachfrage aus Afrika nur rund 2 Prozent der weltweiten Nachfrage aus, sodass es sich hier noch nicht um einen entscheidenden Faktor handelt. Die Analysten erwarten jedoch, dass die wachsende afrikanische Metallnachfrage zur „Knappheit“ auf den Metallmärkten insgesamt beiträgt.

Ihre Daten deuten darauf hin, dass Afrika 2011 weniger Aluminium, Zink und Nickel für den Export zur Verfügung haben wird als in diesem Jahr. Eine Ausnahme ist Kupfer. Hier rechnet Desjardins damit, dass im kommenden Jahr mehr Angebot zur Verfügung steht, da neue Minen ihre Produktionskapazitäten erhöhen. Allerdings weisen die Experten auch darauf hin, dass verschiedenste Probleme dazu führen könnten, dass die Kupferminen der Region ihr Angebot nicht so stark ausweiten könnten wie erwartet.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s