Harte Arbeit zahlt sich aus: Monument Mining erzielt erste Gewinne auf malaysischer Goldmine

Das Selinsing-Goldprojekt von Monument Mining in Malaysia

Das Selinsing-Goldprojekt von Monument Mining in Malaysia

In Rekordzeit ist es dem Goldproduzenten Monument Mining (WKN A0MSJR) gelungen, seine Selinsing-Goldmine in Malaysia in die Produktion zu bringen. Der erste Monat der kommerziellen Produktion war dabei der vergangene September, zugleich der letzte Monat des ersten Fiskalquartals 2011 des Unternehmens. Für diesen Dreimonatszeitraum meldete Monument nun einen Nettogewinn von 710.295 US-Dollar meldete.

Wie Monument in einer Pressemitteilung bekannt gab, belief sich die Goldproduktion des ersten Quartals 2011 auf 9.050 Unzen. 4,867 Unzen wurden dabei im Juli und August produziert, während es im September 2010, dem ersten Monat der kommerziellen Produktion, 4.183 Unzen Gold waren. Sollte Monument auch in Zukunft eine ähnliche Monatsproduktion abliefern, sollte das erklärte Ziel des Unternehmens – eine Jahresproduktion von zunächst 40.000 Unzen – „locker“ erreicht werden können.

Verkauft hat Monument im ersten Quartal insgesamt 8.650 Unzen Gold zu einem durchschnittlichen Preis von 1.265 USD pro Unze, während die Gesamtabbaukosten bei nur 202 USD pro Unze lagen (212 USD / Unze im September). Daraus resultierten Bruttoeinnahmen von 10,9 Mio. USD .

Im September, dem ersten Monat mit kommerzieller Produktion, generierte Monument Einnahmen von rund 4,516 Mio. USD. Diese wurden im Wesentlichen durch Änderungen im fairen Wert der derivativen Verbindlichkeiten von 3.428.021 USD ausgeglichen. Zusammen mit einem Wechselkursverlust von 306.405 USD führte das zu einem Nettogewinn von 710.295 USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2011. Die Goldverkäufe im Juli und August in Höhe von rund 4,337 Mio. USD wurden gegen die Selinsing-Goldliegenschaft aufgerechnet. Monument verfügt derzeit über ein positives Nettobetriebskapital von 25,7 Mio. USD, das aus dem Goldverkauf und dem Abschluss einer Finanzierungsrunde über 12,6 Mio. USD stammt.

Weitere Aktivitäten im ersten Quartal des Fiskaljahres 2011 waren die Erweiterung der für die Exploration vorgesehenen Landflächen auf nun 32.000 Acres durch die Akquisition der Famehub-Liegenschaft sowie der Beginn eines 3,3-Mio. USD schweren Bohrprogramms auf den gesamten malaysischen Liegenschaften des Unternehmens, wobei Monument darauf abzielt, seine Goldressourcen Schritt für Schritt zu erhöhen.

Wir betrachten die Ergebnisse des ersten Quartals – mit nur einem Monat der kommerziellen Produktion – als sehr ermutigend und als ersten, wichtigen Schritt bei der Erreichung des Ziels, im ersten Jahr der kommerziellen Produktion einen Ausstoß von 40.000 Unzen Gold zu erreichen. Das Management hat bewiesen, dass es seine Ziele, trotz zum Teil widriger Umstände an den Finanzmärkten, erreichen kann, sodass wir auch davon ausgehen, dass der Betrieb der Selinsing-Mine nun reibungslos vonstatten gehen wird und Monument die Früchte der harten Arbeit auf dem Weg zur Produktion einstreichen kann.

Zudem sollten in den kommenden Wochen und Monaten einige News zu den Explorationsbohrungen aus Malysia kommen, die dem Kurs bei positivem Ausgang ebenfalls Auftrieb geben könnten. Wir halten Monument Mining auch auf dem aktuellen Kursniveau weiter für einen „Kauf“ und halten an unserem Kursziel von 1,00 CAD fest.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s