Der nächste Schritt ist gemacht: Proto Resources erhält Bergbaulizenz für Barnes Hill

Barnes Hill - Potenzial auf kurzfristige Aufnahme der Produktion

Barnes Hill - Potenzial auf kurzfristige Aufnahme der Produktion

Jetzt ist es offiziell: Der angehende Nickelproduzent Proto Resources & Investments (WKN A0LBT8) hat von der Regierung von Tasmanien die Bergbaulizenz für sein Flaggschiffprojekt Barnes Hill erhalten. Damit kann Proto in den kommenden 15 Jahren auf dem Projektgebiet tätig sein.

Mit dieser offiziellen Bestätigung der Lizenzerteilung hat Proto eine wichtige Hürde genommen, sodass man nun die Entwicklung des Projektes schnell weiter vorantreiben kann. Insbesondere kann Proto nun den bereits fertig gestellten Entwicklungs- und Umweltschutzplan (Development Proposal and Environmental Management Plan DPEMP) einreichen und so um die Genehmigung für den Bau der Mine und den anschließenden Abbau auf Barnes Hill zu erhalten.

Die endgültige Erteilung der Bergbaulizenz ermöglicht es dem Unternehmen darüber hinaus, Genehmigungsanträge für weitere detaillierte Arbeiten, die Voraussetzung für Definitions-Bohrungen auf dem Abbaugebiet sind, einzureichen. Diese sind für die Planung der Produktion nötig. Proto Resources will diese zusätzlichen Bohrungen in den kommenden zwei Monaten durchzuführen und die so gewonnenen Daten zudem für eine endgültige, Neukalkulation der Ressource verwenden. Damit zielt man darauf ab, einen großen Teil der Ressource in die Kategorie gemessen (nach JORC-Standard) zu überführen, was den Abschluss der endgültigen Machbarkeitsstudie und die endgültigen Finanzierung des Minenbaus stützt. Bislang plant Proto die erste Erzlaugung für die zweite Jahreshälfte 2012.

Auch die bereits gemeldeten Verhandlungen mit einem großen, multinationalen Ausrüstungsverleiher und –financier zur Finanzierung der Mine können nun und mit Erhalt der neuen Ressourcenschätzung weiter vorangetrieben werden. Das Unternehmen rechnet damit, hier in vier bis sechs Monaten Vollzug melden zu können.

Darüber hinaus gab Proto auch bekannt, dass man einen ersten Entwurf des technischen Berichts über das „Barrier Bay Iron, Magnesium and Acid Recovery System“ (Eisen-, Magnesium- und Säure-Rückgewinnungssystem) erhalten hat. Es zeige sich, dass das innovative System funktioniere und die Erwartungen erfülle. Auch der Barnes-Hill-Laugungstest komme gut voran, so Proto weiter. Die Daten, die dabei gewonnen würden, flössen ebenfalls in die Machbarkeitsstudie ein, die der Joint-Venture-Partner von Proto Resources, die Metals Finance Corp., in rund vier Wochen – also bis Ende Juli – abliefern werde.


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s