Präzedenzfall: Osisko Mining übernimmt die gesamten Kosten für die Renaturierung von Canadian Malartic

Bauarbeiten am riesigen Malartic-Projekt von Osisko Mining

Bauarbeiten am riesigen Malartic-Projekt von Osisko Mining

Der kanadische Goldproduzent Osisko Mining (WKN A0Q390) hat einen Präzedenzfall für die Branche geschaffen, indem man sich verpflichtet hat, die gesamten, zukünftigen Kosten für die Säuberung und Renaturierung des Geländes seiner Canadian Malartic-Mine zu übernehmen. Das bedeutet die kanadischen Steuerzahler bleiben von diesen Kosten verschont.

Osisko bestätigte am gestrigen Montag, dass man der Provinzregierung von Quebec eine finanzielle Sicherheit von 44,2 Mio. Dollar zahlen wird, um die Kosten einer Renaturierung des Standorts von Canadian Malartic, mittlerweile die größte Goldmine des Landes, abzudecken. Das Unternehmen zahlte die erste Hälfte dieses Betrags in der vergangenen Wochen und wird 2012 und 2013 jeweils 11,05 Mio. Dollar überweisen, um den Rest abzudecken.

Soweit bekannt ist, ist Osisko das erste Bergbauunternehmen in Quebec, das die gesamten Kosten einer Renaturierung übernimmt. Das beinhaltet den Abbau der Mühle und die Abdeckung des Abraums mit Mutterboden. Gesetzlich ist bislang nur die Übernahme von 70% der Kosten vorgeschrieben.

Einwohner von Abitibi und anderer Regionen in Quebec haben sich seit Jahren lautstark über brachliegende Bergbaugelände beschwert, wo die Firmen ihre Anlagen und Abraum einfach zurückließen, nachdem die Ressource erschöpft war. In einigen Fällen wurden öffentliche Gelder zur Renaturierung verwendet. Auch in Bezug auf Canadian Malartic gab es solche Bedenken, die Osisko mit den Zahlungen besänftigen will.

Osisko schätzt, sollte die Malartic-Mine heute geschlossen werden, die Renaturierungskosten bei rund 8 Mio. Dollar liegen würden. Der Gesamtbetrag für die Garantie wurde unter Verwendunge eines Renaturierungsplans bestimmt, den die Behörden von Quebec abgesegnet hatten.

Osisko hatte die Canadian Malartic-Mine am 30. Mai eröffnet. Sie kommt so nahe an die Stadt Malartic heran, dass Osisko mehr als 200 Haushalte umsiedeln musste.

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s