Video-Interview Rio Alto Mining: „Im kommenden Jahr werden wir zwischen 120.000 und 150.000 Unzen Gold produzieren.“

rio_alto_la_arena

Bohrungen auf der Liegenschaft La Arena von Rio Alto Mining in Peru

Anthony Hawkshaw, CFO des kanadischen Goldproduzenten Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) stellte am gestrigen Donnerstag sein Unternehmen in einem ausführlichen Interview mit dem Internet-TV-Sender Business News Network vor.

Darin sprach er nicht nur über die zu erwartende Entwicklung der Goldoxidproduktion auf dem La Arena-Projekt in Peru, sondern auch über die Pläne des Unternehmens mit der sulfidischen Kupfer- und Goldlagerstätte auf dem gleichen Projekt. Wie Hawkshaw erklärte: „Viele Leute werden überrascht sein, wie stark wir die Vorkommen mit unseren bisherigen Bohrungen ausweiten konnten.“ Er kündigte eine neue Ressourcenschätzung noch vor Ende des Jahres an.

Sie finden das vollständige Interview im englischen Original unter:
http://watch.bnn.ca/commodities/december-2011/commodities-december-8-2011/#clip581879

 

Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s