Trotz Europa: Stahlgigant ArcelorMittal rechnet für das zweite Quartal mit weiter steigenden Gewinnen

Stahlverarbeitung, Foto: Reuters

Stahlverarbeitung, Foto: Reuters

Der größte Stahlproduzent der Welt ArcelorMittal (WKN A0RNR0) erwartet für das zweite Quartal 2012 einen Gewinnanstieg, nachdem bereits das erste Quartal einen überraschend hohen Gewinn erbrachte.

Das in Luxemburg ansässige Unternehmen erklärte, die Nachfrage in Nordamerika aus den Bereichen Automobile, Bau und Bergbau sei wieder gestiegen. Europa bleibe die größte Herausforderung, sodass man während des ersten Quartals einige Produktionsstätten stillgelegt habe, um die Nachfrage von den Produktionsstätten zu befriedigen, die wettbewerbsfähiger seien, so CEO Lakshmi Mittal.

Der Konzernlenker führte weiter aus, dass, obwohl das erste Quartal von saisonalen Faktoren beeinträchtigt worden sei, das Bergbaugeschäft ein Schlüsselfaktor für das Wachstum des Unternehmens sei und man für 2012 mit einem weiteren Anstieg der Produktion rechne.

Trotz des erwarteten Gewinnanstiegs im zweiten Quartal werde man aber voraussichtlich die gleiche Menge Stahl ausliefern wie im ersten Quartal, hieß es weiter. ArcelorMittal erklärte nicht, ob der höhere Gewinn aus steigenden Preisen, niedrigeren Kosten oder beidem resultieren werde.

Der Konzern bekräftigte aber seine Prognose, dass der Kerngewinn der ersten sechs Monate dieses Jahres über dem Wert aus der ersten Jahreshälfte 2011 liegen werde. Damals betrug er 4,1 Mrd. Dollar.

Im ersten Quartal des laufenden Jahres machte ArcelorMittal einen Kerngewinn von 1,97 Mrd. Dollar, während von Reuters befragte Analysten lediglich mit einem Plus von 1,71 Mrd. Dollar gerechnet hatten. Die 1,97 Mrd. Dollar stellen einen Anstieg von 15% gegenüber dem Vorquartal dar, liegen aber um 24% unter dem Niveau des Vorjahresquartals.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Eine Antwort zu “Trotz Europa: Stahlgigant ArcelorMittal rechnet für das zweite Quartal mit weiter steigenden Gewinnen

  1. Pingback: Kleine Presseschau vom 10. Mai 2012 | Die Börsenblogger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s