Produktionsziel erreicht: Kirkland Lake kann Vorsteuergewinn mehr als verdoppeln

Schacht Nr. 3 der Macassa-Gold-Mine von Kirkland Lake Gold

Schacht Nr. 3 der Macassa-Gold-Mine von Kirkland Lake Gold

Die kanadische Kirkland Lake Gold (WKN 157217) hat in ihrem Geschäftsjahr, das im April endete, den Vorsteuergewinn mehr als verdoppelt und das Produktionsziel, das man allerdings im März gesenkt hatte, erreicht.

Der vor allem im südlichen Abitibi-Goldgürtel tätige Goldproduzent erzielte einen Ausstoß von 100.275 Unzen Gold, was innerhalb der angekündigten Spanne von 100.000 bis 105.000 Unzen liegt. Für 2013 erwartet das Unternehmen eine deutliche Produktionssteigerung und geht von dann von 180.000 bis 200.000 Unzen des gelben Metalls bis Ende April aus. In dem Ausblick ist berücksichtig, dass die Produktion im Mai auf Grund eines Waldbrandes für 11 Tage unterbrochen werden musste.

Kirkland Lake meldete zudem einen Nettogewinn vor Steuern von 41,3 Mio. CAD bzw. 0,58 CAD je Aktie. Das ist mehr als das Doppelte der 19,9 Mio. CAD bzw. 0,29 CAD je Aktie aus dem vorherigen Fiskaljahr. Der Cashflow aus dem operativen Geschäft belief sich auf 51,2 Mio. CAD nach 29,2 Mio. CAD im Vorjahr.

Chairman Harry Dobson glaubt, dass die kommenden zwei Jahre von großer Bedeutung für Kirkland Lake sein werden. Man sei nun weniger als ein Jahr davon entfernt, die Expansion des Projekts auf einen Abbau von 2.200 Tonnen Erz pro Tag abzuschließen. Insgesamt benötigt Kirkland, um die Erweiterung der Kapazität von 300 auf 2.200 Tonnen pro Tag abzuschließen, geschätzte 95 Mio. CAD, von denen bis zum 30. April bereits 68,5 Mio. CAD investiert wurden.

Ein wichtiger strategischer Schritt ist nach Ansicht von Dobson, dass man sich entschloss, den 50%-Anteil von Queenston Mining (WKN 879030) an sieben Joint Venture-Liegenschaften für 60 Mio. CAD zu übernehmen. Dort wurden bereits Untertagebohrungen aufgenommen, die auf die Ausdehnung des hochgradigen South Mince Complex im Osten und Westen abzielen. An der Oberfläche sucht man bereits nach neuen Vererzungszonen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s