Ägyptisches Gericht erklärt Abbaugenehmigung für ungültig: Ende der Mubarak-Ära bereitet Goldproduzent Centamin Probleme

Centamin Egypt gießt den ersten Goldbarren aus der Sukarimine

Centamin Egypt gießt den ersten Goldbarren aus der Sukarimine

Mehr als ein Drittel seiner Börsenbewertung verlor am gestrigen Dienstag der in Ägypten tätige Goldproduzent Centamin (WKN A1JPZ6) bevor die Aktie vom Handel ausgesetzt wurde. Ein ägyptisches Gericht hatte erklärt, die Genehmigung des Unternehmens, seine Sukari-Mine zu betreiben, sei ungültig.

Centamin erklärte allerdings später, dass der Betrieb weiter laufe und das ägyptische Verwaltungsgericht nicht über die Zuständigkeit für die Abbaugenehmigungen verfüge. Auch die britische Bohrfirma Capital Drilling erklärte, dass der Betrieb auf Sukari normal weiter laufe.

Die an der Börse in London gelisteten Aktien des Unternehmens fielen zu Beginn des Handelstages auf ein Dreijahrestief und verloren dabei fast 60% bevor sich die Papiere wieder etwas fingen und „nur“ mit einem Minus von 35% notierten, als der Handel ausgesetzt wurde.

Ägyptische Gerichte haben in der letzten Zeit eine ganze Reihe von Verträgen in Frage gestellt, die noch zurzeit der Regierung von Hosni Mubarak geschlossen wurde, der im vergangenen Jahr gestürzt wurde. Richter Said al-Qusair erklärte nun, dass das Gericht entschieden habe, dass der Vertrag zur Ausbeutung der Sukari-Mine ungültig sei. Auch die Entscheidung der Behörden, einen 30-Jahresvertrag anzubieten und diesen zu erneuern, sei ungültig.

Centamin teilte in einer Presserklärung hingegen mit, dass es sich bei den Aussagen des Verwaltungsgerichts lediglich um „Kommentare“ handle und das noch keine abschließende Entscheidung oder ein schriftliches Urteil ergangen seien. Der Anwalt, der gegen Centamins Vertrag vorgegangen war, sagte, die Regierung solle nun den Abbau auf Sukari verbieten.

Ein Urteil des Verwaltungsgerichts kann allerdings vor einem höheren Gericht angefochten werden. Wenn man sich andere Verfahren ansieht, in denen es um Verträge aus der Mubarak-Ära geht, könnte sich der Rechtsstreit über viele Monate hinziehen. Die Analysten von Investec halten aber die Marktreaktion auf die Neuigkeiten für eine „gewaltige Überreaktion“ angesichts der großen Unklarheit der Lage. Die Experten von Numis sind der Ansicht, dass es wahrscheinlich dauern wird, bis man der Sache abschließend auf den Grund gegangen ist. Bis dahin, dürfte die Aktie ihrer Ansicht nach Schwäche zeigen.

Anwalt Hamdy Fakharany, der auch in anderen ähnlich gelagerten Fällen die treibende Kraft ist, regte das Verfahren gegen Centamin ein. Aus seiner Sicht sind die Erträge, die Ägypten aus dem Betrieb der Mine erhält, nicht hoch genug, erklärte der Anwalt gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Centamin wird die Öffentlichkeit informieren, sobald neue Informationen zur Verfügung stehen, erklärte das Unternehmen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s