Neue Rekorde: Endeavour Silver steigert Goldförderung um 138 Prozent

Endeavour Silver - Erzförderband in der Guanacevi-AnlageVon solchen Steigerungsraten könne andere Unternehmen nur träumen. Doch das dicke Plus ist zugleich ein Vorrat für andere Tage.

Um 138 Prozent steigt die Goldproduktion von Endeavour Silver (WKN: A0DJ0N) im ersten Quartal 2013 in Mexiko an. Damit werden insgesamt 15.032 Unzen Gold aus dem Erdreich herausgeholt. Die Förderung verteilt sich auf die drei Minen von Guanacevi (Bundesstaat Durango), Bolanitos und El Cubo (beide Guanajuato). Nicht nur beim Gold kommen die Kanadier auf neue Rekordwerte. Auch die Silberförderung liegt so hoch wie noch nie.

Im ersten Quartal steht dieser Wert bei fast 1,49 Millionen Unzen. Dies ist ein Anstieg um 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Umgerechnet kommt Endeavor Silver somit auf ein Silberäquivalent von 2,32 Millionen Unzen, dies ist eine Verbesserung von 63 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dabei liegt das Silber-Gold-Verhältnis bei 55:1.

Während die Guanacevi-Mine durch hohe Silberzahlen glänzen, ist vor allem Bolanitos eine wahre Goldgrube. 640.000 Unzen Silber kommen aus Guanacevi, dort liegt die Silberkonzentration bei 233 Gramm/Tonne. Bolanitos kommt auf 135 Gramm/Tonne, El Cubo meldet 103 Gramm/Tonne. Die Silberförderung auf diesen Minen steht bei 578.000 Unzen bzw. 270.000 Unzen.

Bei der Goldmineralisierung hat Bolanitos mit 2,27 Gramm je Tonne Gestein den Spitzenplatz. Entsprechend kommen von dort fast 9.900 Unzen Gold. El Cubo ist mit einer Mineralisierung von 1,48 Gramm/Tonne auf dem mittleren Platz, es werden 4.200 Unzen gefördert. Guanacevi steht mit 0,34 Gramm/Tonne bzw. 940 geförderten Unzen in dieser Statistik hinten an.

Endeavour-Vorstand Godfrey Walton ist mit diesen Zahlen sehr zufrieden. Seiner Meinung nach hat Endeavour somit einen guten Start ins neue Jahr geschafft. Teils liegen die Werte über den Erwartungen. Allerdings hatte man bei Endeavour ein starkes erstes Quartal vorhergesehen, man will so mögliche Ausfälle im zweiten Quartal kompensieren. Denn dann kommt es auf El Cubo zu Baumaßnahmen. Hier könnte die Produktion einige Tage stillstehen, was sich entsprechend negativ in der Förderstatistik bemerkbar machen kann. Die guten Daten aus dem ersten Quartal sollen dies auffangen.

Die starken Förderzahlen zum Jahresauftakt machen sich auch bei den Umsatzwerten bemerkbar. 69,9 Millionen Dollar werden im ersten Quartal umgesetzt, ein Anstieg von 42 Prozent. Der durchschnittliche Verkaufspreis je Unze Silber fällt um 11 Prozent auf 29,38 Dollar, beim Gold liegt der Preis je Unzen bei 1.686 Dollar (-4 Prozent).

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s