Chartcheck: Alles wieder gut bei Barrick Gold?

Barrick Gold - Trucks auf der Cortez Mine

Barrick Gold – Trucks auf der Cortez Mine

Die vergangenen Handelstage brachten für die kanadische Goldaktie eine Kurserholung. Ist die Trendwende nun geschafft, oder noch nicht?

Die Aktie der kanadischen Barrick Gold (WKN: 870450) hat sich in den vergangenen Tagen spürbar von einem Kursabsturz auf 17,51 Dollar erholen können. Traf die Aufwärtsbewegung der vergangenen Tage um 19,70/19,77 Dollar auf ersten Widerstand, so hat der Anteilsschein des Goldförderers diese Hürde in dieser Woche überwinden können. Vor allem der Handel am Mittwoch mit einem Anstieg auf 21,49 Dollar brachte den Durchbruch.

Allerdings ist Barrick Gold nach einem Kursplus am Donnerstag auf das bisherige Verlaufshoch bei 21,70 Dollar gestern auch vom oberen Ende des Bollinger-Bandes nach unten abgeprallt. Der Schlusskurs der Aktie an der NYSE liegt mit 20,91 Dollar nicht weit über dem Tagestief, notiert bei 20,77 Dollar.

Alles wieder gut bei der Charttechnik von Barrick Gold? Nein, denn trotz des Anstiegs über 19,70/19,77 Dollar ist eine „nachhaltige“ Trendwende bislang nicht erkennbar. Am ersten großen Widerstand, dem Bereich 21,31/22,58 Dollar und der hier liegenden oberen Begrenzung des Bollinger-Bandes, ist die Aktie bereits nach unten abgeprallt. Diese Zone sowie der zur Unterstützung gewordene Bereich bei 19,70/19,77 Euro dürften damit zunächst die weitere Tendenz des Goldpapiers beeinflussen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s