Mooloogool-Lizenzen: Proto Resources – Analysten bewerten jüngsten Landerwerb positiv

Proto Resources entwickelt unter anderem das Barnes Hill-Nickelprojekt in Tasmanien

Proto Resources entwickelt unter anderem das Barnes Hill-Nickelprojekt in Tasmanien

Schon vor einiger Zeit hat die australische Proto Resources & Investments (WKN A0LBT8) sich ein neues Explorationsziel gesetzt. Man ging eine bindende Vereinbarung mit Dourado Resources ein, die es Proto erlaubt, einen Anteil von 51 bis 70% an der Explorationslizenz Mooloogool im Yerrida-Bassin zu erwerben. Die Analysten von RM Research betrachten diese Entwicklung positiv. Sie bewerten die Aktie des Unternehmens mit „spekulativ kaufen“.

Wie RM Research ausführt, liegt der nördliche Teil der Mooloogool-Lizenzen nur rund 40 Kilometer südliche der DeGrussa-Lagerstätte von Sandfire Resources. Diese verfüge über nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von 9,59 Mio. Tonnen Erz mit 5,1% Kupfer und 1,7 Gramm Gold pro Tonne. Das entspreche 492.000 Tonnen Kupfer und 517.000 Unzen Gold an enthaltenem Metall, so die Analysten.

Ihrer Ansicht nach sind die Gebiete auf die Proto abzielt aussichtsreich, wenn es um die Entdeckung von Gold sowie Kupfer- und Goldvorkommen geht. Bislang seien erst im begrenzten Umfang geochemische Proben entnommen worden, sodass die Mooloogool-Lizenzen zum größten Teil noch nicht erkundet seien.

Mit den geplanten Explorationsaktivitäten wolle Proto, so RM Research, die ersten Erkundungsarbeiten von Dourado weiterführen. Dazu gehören zunächst Oberflächenkartierung, die Entnahme von Bestimmungs- und Ausweitungsproben sowie – je nachdem wie die Ergebnisse ausfallen – erste Bohrungen.

RM Research weist darauf hin, dass in der Nähe der Mooloogool-Gebiete verschiedene Unternehmen gute Explorationsergebnisse erzielt hätten. Dazu würden Enterprise Metals, das ermutigende Goldgehalte auf seinen Projekten Vulcan und Scotty im Nordwesten von Mooloogool nachgewiesen habe, und aktueller Sipa Resources mit beeindruckenden Kupferfunden gehören.

Zusammenfassend erklärte RM Research, dass Proto nun eine substanzielle Landposition in Doolguna zu einem vergleichsweise niedrigen Preis erworben habe. Zudem seien in Kürze Neuigkeiten von den Diamantkernbohrungen auf dem Lindeman’s Bore-Projekt zu erwarten. Proto bietet nach Ansicht der Analysten auch weiterhin einen exzellenten Hebel auf diesen aufstrebenden Kupferdistrikt, zumal die Exploration sofort nach der Zustimmung durch die Aktionäre im August anlaufen solle.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s