Chancen nutzen: B2Gold plant Akquisition in den nächsten zwölf Monaten

Erztransport auf einer Goldmine

Erztransport auf einer Goldmine

Der kanadische Goldproduzent B2Gold (WKN A0M889), der über Projekte in Lateinamerika, Afrika und Asien verfügt, sieht eine „gute Chance“, in den kommenden zwölf Monaten eine Akquisition zu tätigen. Kleinere Unternehmen würden angesichts der niedrigen Rohstoffpreise mittlerweile teilweise aktiv Käufer suchen, so B2Gold.

B2Gold werde potenzielle Übernahmekandidaten zwar gründlichst durchleuchten, doch gebe es einige Projekte und Minen, die attraktiv aussehen würden und das Management vieler Firmen sei verstärkt an Gesprächen interessiert, erklärte CEO Clive Johnson am gestrigen Dienstag auf dem Denver Gold Forum.

B2Gold schaue sich nach günstigen Akquisitionen um, jetzt da viele größere Konkurrenten Assets abstoßen und Entwicklungs- und Explorationsgesellschaften Probleme haben, das nötige Kapital aufzunehmen, um ihre Projekte voranzubringen. Dabei will sich das Unternehmen aus Vancouver auf Projekte konzentrieren, die über das Potenzial verfügen, mindestens 150.000 Unzen Gold pro Jahr zu fördern, so Johnson.

Man prüfe einige Möglichkeiten, führte B2Golds CEO aus, die zum Teil über Reserven von mehreren Millionen Unzen verfügen, und die Aussichten seien gut, dass man in den nächsten zwölf Monaten einen Deal abschließen werde.

B2Gold verfügte Ende des zweiten Quartals über 95,7 Mio. Dollar an liquiden Mitteln, wie Bloomberg-Daten zeigen, und verkaufte im August Wandelanleihen im Wert von 259 Mio. Dollar. Damit will das Unternehmen vor allem seinen Cashbestand erhöhen und nach eigener Aussage von den derzeit guten Konditionen profitieren, so Johnson weiter.

Derzeit betreibt B2Gold zwei Goldminen in Nicaragua und auf den Philippinen und prüft zwei Projekte in Uruguay und Kolumbien. B2Golds bestehende Wachstumsplanungen schließen unter anderem die Otjikoto-Mine in Namibia ein, die Ende des kommenden Jahres in Betrieb gehen soll. Das bedeute, so B2Golds CEO, dass man keinen Druck habe eine Transaktion zu tätigen.

Die B2Gold-Aktie stieg gestern um 2,3% auf 2,66 CAD. Im bisherigen Jahresverlauf steht allerdings noch ein Kursrückgang von 25% zu Buche.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s