Nach Presseberichten: Oz Minerals weist Spekulationen um milliardenschweres Übernahmeangebot von Glencore zurück

Kupferband

Kupferband

Der Kupferproduzent Oz Minerals (WKN A0Q657) hat Berichte zurückgewiesen, dass der Rohstoffgigant Glencore Xstrata (WKN A1JAGV) kurz davor steht, ein Übernahmeangebot in Höhe von 1,3 Mrd. Dollar für das australische Unternehmen abzugeben. Die Oz-Aktie hatte zunächst einen Sprung gemacht, als die Berichte bekannt wurden.

Über das Wochenende hatte in Großbritannien die Daily Mail geschrieben, dass Glencore Xstrata heimlich Aktien von Oz Minerals erworben habe und nun einen Anteil von 10% an dem Unternehmen halte. Glencore habe zwar noch kein formelles Gebot für Oz Minerals abgegeben, die Aktienkäufe hätten aber Spekulationen ausgelöst, dass Glencore plane, bald zuzuschlagen, hieß es in dem Artikel.

Zu Handelsbeginn legten die Oz-Aktien daraufhin einen Kurssprung hin, der die australische Börse zur Nachfrage veranlasste. Die Papiere waren zu diesem Zeitpunkt 4,54% auf 4,61 AUD gestiegen. Oz Minerals erklärte auf die Anfrage der ASX, dass man weder eine Benachrichtigung über Aktienkäufe noch über ein Angebot von Glencore erhalten habe.

Auch die Zeitschrift The Australian berichtete, dass Analysten die Spekulationen abgetan hätten, da der Bericht der Daily Mail einige wichtige Fakten außer Acht lasse. Demzufolge hätte Glencore bei Oz Minerals Bescheid gegeben müssen, sobald man mehr als 5% der Aktien der Australier hält. Und zudem war eine der Bedingungen Pekings für die Zustimmung zur Übernahme von Xstrata durch Glencore, dass der Konzern seine Kupferbeteiligungen senkt. Und Glencore wolle Peking in dieser Hinsicht bestimmt nicht gegen sich aufbringen.

Zum Handelsschluss wies die Aktie von Oz Minerals nur noch ein knappes Plus von 0,5% auf.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s