Nach Produktionsumstellung: Nevsun Resources – Bisha-Mine produziert erstes Kupfer

Auf einer Goldmine

Auf einer Goldmine

Die kanadische Nevsun Resources (WKN 901340), welche die Kupfer- und Goldmine Bisha in Eritrea betreibt, meldet den ersten Kupferausstoß von dieser Mine. Im dritten Quartal, so das Unternehmen, habe man 12 Mio. Pfund des roten Metalls in Konzentrat produziert.

Die Goldproduktion war im Vorfeld zurückgegangen, da Nevsun den Betrieb auf die Umstellung zur Kupferproduktion zur Jahresmitte vorbereitete. Im dritten Quartal lag der Goldausstoß so nur noch bei 13.300 Unzen – hauptsächlich aus der Stilllegung des Laugungskreislaufs.

Die Kommissionierung und langsame Steigerung der Kupferproduktion wird nun fortgesetzt. Ende des Jahres oder Anfang des ersten Quartals 2014 rechnet Nevsun dann mit der Aufnahme der kommerziellen Produktion. Der zuvor erzielte Ausstoß an Kupferkonzentrat wird zum Hafen von Massawa transportiert und die ersten Großauslieferungen noch für Oktober erwartet.

Seit 2011 hat Bisha rund 800.000 Unzen Gold zu Cashkosten von unter 350 USD pro Unze produziert, erklärt Nevsun-CEO Cliff Davis. Nun werde man die nächste Produktionsphase in Angriff nehmen und habe bereits das Investitionsprogramm im Zeit- und im Budgetrahmen abgeschlossen. Damit sei es nun gelungen, ein erstes Produkt auf den Markt zu bringen.

Insgesamt will Nevsun 2013 weiterhin zwischen 30 und 50 Mio. Pfund Kupfer in Konzentrat produzieren.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s