Stetiger Fortschritt: Veris Gold produziert allein im September 15.244 Unzen Gold

Veris Gold - Jerritt Canyon

Veris Gold – Jerritt Canyon

Hervorragende Neuigkeiten von Veris Gold (WKN A1J6DZ): Der kanadische Goldproduzent hat auf seiner Jerritt Canyon-Liegenschaft im September mit 15.244 Unzen des gelben Metalls einen Rekord aufgestellt.

Wie das Unternehmen mitteilte, arbeitete die Aufbereitungsanlage auf Jerritt Canyon im vergangenen Monat mit durchschnittlich mehr als 4.452 Tonnen pro Tag. Das führte zur Produktion der 15.244 Unzen aus dem Erz der Minen von Veris Gold sowie von weiteren 2.048 Unzen aus der Verarbeitung von Erz im Auftrag von Newmont Mining (WKN 853823). Im Mittel wurde dabei eine Ausbringungsrate von 88% erzielt, was eine weitere Verbesserung im Vergleich zu den bisherigen Ergebnissen bedeutet. Veris geht davon aus, dass sich der positive Trend fortsetzt und bis Mitte 2014 eine durchschnittliche Ausbringungsrate von 90% erreicht werden kann.

Francois Marland, President und CEO von Veris zeigt sich hoch erfreut über die anhaltend guten Ergebnisse von Jerritt Canyon. Er wies zudem darauf hin, dass im September mehr als 88.364 Tonnen Erz aus den drei Untertageminen des Unternehmens mit einem durchschnittlichen Gehalt von 6,1 Gramm Gold pro Tonne gewonnen wurden. Der Großteil des Materials stammte dabei von den Minen Smith und Starvation Canyon, die von Small Mines Development (SMD) betrieben werden. Doch auch die SSX-Steer-Mine, so Herr Marland, habe ein starkes Monatsergebnis erzielt und 28.698 Tonnen Erz geliefert.

Veris arbeite aber weiter daran, so Herr Marland, den Betrieb auf SSX-Steer zu verbessern, um die Erzgehalte und das Produktionsniveau zu steigern. Zusammen mit der exzellenten Performance der Aufbereitungsanlage habe das erlaubt, insgesamt 17.292 Unzen Gold zu produzieren – aus dem eigenen und aus dem Fremderz. Das Management rechnet angesichts der bestehenden Abkommen zur Verarbeitung von Erzen Dritter, der starken Leistung von Small Mines Development und der Verbesserungen auf der SSX-Steer-Mine mit einem starken vierten Quartal.

Im dritten Quartal hat die SSX-Steer-Mine bislang insgesamt 77.776 Tonnen Erz mit enthaltenen 11.885 Unzen Gold erbracht. Das sind im Schnitt 845 Tonnen Erz pro Tag. Die Smith-Mine lieferte 141.369 Tonnen mit 22.518 Unzen Gold und damit durchschnittlich 1.537 Tonnen Erz pro Tag. Auf Starvation Canyon wurden im dritten Quartal insgesamt 56.680 Tonnen Erz abgebaut mit 12.234 Unzen Gold, sodass im Durchschnitt 616 Tonnen Erz pro Tag generiert wurden. Auf allen drei Minen haben sich nach Angaben des Unternehmens auch die Gehalte verbessert. Sie liegen im Durchschnitt im vierten Quartal bislang bei 5,8 Gramm Gold pro Tonne.

Das im September insgesamt auf Jerritt Canyon verarbeitete Erz enthielt 30.025 Tonnen von Newmont. Diese wurden innerhalb von sieben Tagen und damit im Mittel mit 4.289 Tonnen pro Tag verarbeitet und erbrachten 2.048,2 Unzen Gold für Newmont. Veris zielt darauf ab, für 2014 weitere solche Vereinbarungen abzuschließen.

Veris ist zudem der Ansicht, dass man erhebliche Fortschritte beim Erreichen des angestrebten Produktionsziels von 145.000 Unzen Gold im Jahr 2013 gemacht hat. Man werde weiter an der Entwicklung eines nachhaltigen, langfristigen Abbauplans für SSX-Steer arbeiten und die Anlagenkapazität bei mehr als 4.300 Tonnen pro Tag optimieren, während man sowohl Erz von den eigenen als auch von fremden Minen verarbeitet, so Veris.

Dabei will sich das Unternehmen darauf konzentrieren, die Gehalte und den Ausstoß der SSX-Steer-Mine zu optimieren. Anfang 2014 will Veris dann wieder mit der Entwicklung der vierten Mine Saval 4 beginnen. Man zielt weiterhin darauf ab, die operativen Cashkosten pro verkaufter Unze in den Bereich von 850 USD pro Unze zu senken – und zwar bis Ende 2013. Das soll durch weitere Verbesserungen und fortlaufenden Kostensenkungsmaßnahmen geschehen. Für 2014 entwickelt man zudem ein zielgerichtetes Bohrprogramm, das darauf abzielt, das Produktionsvolumen auf Jerrit Canyon zu steigern.
Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s