Großangelegte Restrukturierung – Kanadischer Erdgasproduzent Encana streicht 20% der Stellen und kürzt Dividende

Bohrturm der Activa Resources in den USA

Bohrturm

Encana Corp (WKN 798291), der größte Erdgasproduzent Kanadas, wird rund 20% seiner Mitarbeiter entlassen, die Dividende zusammenstreichen und in Zukunft fast drei Viertel seines Investitionsbudgets in das lukrativere Öl- und Flüssiggasgeschäft stecken.

Die neue Ausrichtung ist Teil der Strategie des neuen CEO Doug Suttles, mit der die Gewinne des Konzerns, angesichts der Möglichkeit über Jahre hinweg niedriger Erdgaspreise, gesteigert werden sollen.

Encana, das Unternehmen hatte Ende des vergangenen Jahres 4.193 Mitarbeiter, erklärte, dass die Dividende von 20 auf 7 Cent pro Aktie gekürzt werde. Der Konzern versucht, sich von einer Reihe strategischer Fehltritte zu erholen und kündigte für 2014 Investitionen in Höhe von rund 2,5 Mrd. Dollar an. Bislang war von 2,7 bis 2,9 Mrd. Dollar die Rede gewesen.

Wie Encana darüber hinaus bekannt gab, wird man einige Assets verkaufen und zudem die Royalty-Beteiligungen am Öl- und Gasfeld Clearwater im Süden der kanadischen Provinz Alberta bis Mitte 2014 ausgliedern. Man werde allerdings einen „signifikanten“ Anteil an dem neuen Unternehmen halten, das die Aktivitäten in der Region verwalten soll, um so mehr aus einem unterbewerteten Geschäft zu holen und langfristig höhere Cashflows zu generieren.

Bereits im August hatte Encana angedeutet, seine Trockengasassets verkaufen zu wollen. Trockengas enthält keine flüssigen Kohlenwasserstoffe wie Propan und Butan, die das feuchte Erdgas wertvoller machen. Encana-CEO Doug Suttles erklärte, dass man sich in einer Restrukturierung befinde, um nicht mehr 30 verschiedene Bereiche zu bearbeiten, sondern die Ressourcen des Konzerns auf fünf Schlüsselbereiche zu konzentrieren. Wenn diese Strategie implementiert sei, könne Encana beim Cashflow pro Aktie bis Ende 2017 eine jährliche Wachstumsrate von 10% erzielen, so Suttles.

Die Encana-Aktie ist in den vergangenen zwölf Monaten um rund 19% gefallen. Am gestrigen Montag schloss sie an der Börse Toronto bei 18,59 CAD. Im gleichen Zeitraum war der wichtigste Energieindex der Börse um 3,4% gestiegen.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s