Erste Untersuchungen: Proto Resource erzielt ermutigende Ergebnisse auf dem Mooloogool-Projekt

Explorationsbohrung der Proto Resources

Explorationsbohrung der Proto Resources

Die australische Proto Resources & Investments (WKN A0LBT8) erkundet im Joint Venture mit Dourado Ventures ein neues Projekt namens Mooloogool. Nun hat man eine erste geologische Beprobung auf dem Gelände vorgenommen und dabei ermutigende Ergebnisse erhalten.

Denn die verschiedenen geologischen Strukturen, aus denen Proben entnommen wurden, erbrachten Metallogene von großer Ähnlichkeit, also beispielsweise Zink, Kupfer mit Arsen, Molybdän und Gold. Das deutet darauf hin, dass die weit verteilten Anomalien sich auf eine einzelne Vererzung beziehen könnten.

Darüber hinaus entdeckte Proto Aufschlüsse mit Quarz von hoher Reinheit. Das Unternehmen untersucht nun, ob und wie man diese zur Umsatzgenerierung nutzen könnte.

Ein Beispiel für die Ausbeutung dieses Rohstoffs ist nach Aussage von Proto die Lighthouse-Mine von Solar Silicon Resource in North Queensland, mit einem Marktwert von 1,4 Mrd. Dollar bei Vorkommen von 1,8 Mio. Tonnen aufweist.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s