Muss HudBay Minerals nachbessern?: Augusta Resource weist feindliches Übernahmeangebot als völlig inadäquat zurück

Produktion in der Flin Flon Mine der Hudbay Minerals Inc., Fotos: Hudbay Minerals

Produktion in der Flin Flon Mine der Hudbay Minerals Inc., Fotos: Hudbay Minerals

Die kanadische Augusta Resource (WKN 120131) rät ihren Aktionären dringend, nicht auf das feindliche Übernahmeangebot von HudBay Minerals (WKN A0DPL4) einzugehen. Investoren, die mehr als ein Drittel der Augusta-Aktien halten, würden die Offerte nicht akzeptieren, hieß es.

Laut Augusta haben Board-Mitglieder, Management und Aktionäre, die zusammen mehr als 33% der Aktien des Unternehmens auf voll verwässerter Basis halten, keine Pläne, diese HudBay anzubieten. Um welche Aktionäre es sich dabei handelt, teilte Augusta nicht mit.

Hudbays feindliches Übernahmeangebot hängt davon ab, dass nicht weniger als zwei Drittel der Augusta-Aktionäre dem Deal zustimmen. Es deutet sich damit an, dass der Buntmetallproduzent seine Offerte erhöhen muss, um erfolgreich zu sein.

Die Augusta-Aktie schloss am gestrigen Montag in Toronto bei 3,52 CAD und damit deutlich über den von HudBay gebotenen 2,80 CAD je Aktie. Hudbay bietet 0,315 HudBay-Aktien für jedes Augusta-Papier.

Der Konzern will sich das Kupferprojekt Rosemont in Arizona sichern (Wir berichteten.), das als eines der aussichtsreichsten in den Vereinigten Staaten gilt. HuBay gab das Gebot nur Wochen ab, bevor Augusta die Genehmigung erhalten sollte, die den Baubeginn ermöglicht.

Augustas Chairman Richard Warke erklärte das feindliche Übernahmeangebot für „krass“ inadäquat, da es den vollen und fairen Wert von Augusta und des Rosemont-Projekts nicht annähernd anerkenne. Rosemont könnte zur drittgrößten Kupfermine der USA werden und rund 10% des gesamten dortigen Kupferausstoßes produzieren.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s