Starkes Türkeigeschäft, aber: Alacer Gold – Nettoverlust 2013 ausgeweitet

Newcrest_Mining_LGL_GoldGoldproduzent Alacer Gold (WKN A1JFG6) hat 2013 einen Nettoverlust von 447 Mio. Dollar verbucht – nach einem Minus von 385 Mio. Dollar im Vorjahr.

Darin enthalten war ein Nettoverlust von 515 Mio. Dollar der Aktivitäten, die man nicht mehr betreibt, und in diesem Zusammenhang auch Abschreibungen aus den Jahren 2012 und 2013. Alacer hatte 2013 beschlossen, die gesamten, schlecht laufenden australischen Projekte abzustoßen und sich stattdessen auf die türkischen Assets zu konzentrieren.

Alacer-CEO Rod Antal spricht so auch von einem „Übergangsjahr“. Die Copler-Mine in der Türkei, so Antal weiter, habe im vergangenen Jahr aber eine Rekordproduktion von 216.850 anrechenbaren Unzen Gold erzielt, was einen Anstieg von 44% verglichen mit 2012 bedeute. Die all-in Kosten der für das vergangene Jahr gab Antal mit 864 USD pro Unze des gelben Metalls an.

Alacer meldete für das Gesamtjahr 2013 einen Anstieg des Goldabsatzes von 35%, sodass der Umsatz gegenüber 2012 um 12% auf 377,1 Mio. Dollar zulegte. Dem stand allerdings ein 17%iger Rückgang des durchschnittlich erzielten Verkaufspreises von 1.664 auf 1.379 USD pro Unze gegenüber.

Allerdings würden die Geschäfte in der Türkei so gut laufen, führte Antal aus, dass es dem Unternehmen gelungen sei, einen bereinigten Nettogewinn von 111,7 Mio. Dollar zu erzielen, was auf dem Niveau des Vorjahres liege. Mit Barbeständen von 290 Mio. Dollar zum Ende des Jahres und ohne Schulden verfüge sein Unternehmen über eine solide finanzielle Basis für die Zukunft, so der Alacer-CEO.

Das Unternehmen dürfte 2014 rund 17 Mio. Dollar an Investitionsaufwendungen tätigen sowie Explorationsaktivitäten im Gegenwert von 9,4 Mio. Dollar durchführen.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s