Nach Marktkapitalisierung – Barrick Gold verliert Spitzenposition an Goldcorp

barrick_gold_lagunas_norte

Die kanadische Goldcorp (WKN 890493) hat, obwohl sie deutlich weniger Gold produziert, einmal mehr Branchenprimus Barrick Gold (WKN 870450) vom Thron gestoßen – und weist derzeit eine, wenn auch minimal, höhere Marktkapitalisierung auf.

Goldcorp überholte Barrick Ende vergangener Woche und hält die Spitzenposition seitdem knapp. Derzeit weist Goldcorp einen Börsenwert von 22 Mrd. Dollar auf, während es bei Barrick 21,92 Mrd. Dollar sind. Immerhin, der symbolische Wert zählt.

Denn mehr als sich brüsten, der größte Goldproduzent der Welt nach Marktkapitalisierung zu sein, kann Goldcorp ja nicht. Allerdings dürfte es das Management von Barrick schon etwas ärgern, dass man fast drei Mal so viel Gold produziert wie der Konkurrent, aber bei der Börsenbewertung zurück oder nur gleich auf liegt. Barrick nämlich förderte 2013 7,2 Mio. Unzen Gold, während es bei Goldcorp „lediglich“ 2,7 Mio. Unzen waren. Damit ist Barrick der größte und Goldcorp der viertgrößte Goldproduzent weltweit.

Anfang des Jahres schien es, als würde sich Barrick einen komfortablen Vorsprung vor Goldcorp erarbeiten können, was die Börsenbewertung angeht. Obwohl Goldcorp fast schon traditionell mit einem Aufschlag auf den Kurs im Vergleich zu Barrick gehandelt wird. In den vergangenen Monaten aber löste sich Barricks Vorsprung in Luft auf und der Konzern geriet leicht in Rückstand. Zumal Goldcorp in den letzten Wochen von der Entscheidung, aus dem Bieterkampf um Osisko Mining auszusteigen, profitiert zu haben scheint. Barrick hingegen, wurde offenbar – unter anderem – für die gescheiterten Fusionsgespräche mit Newmont Mining (WKN 853823) bestraft.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s