Weiterer Bohrerfolg: Activa Resources – Bestes Ergebnis der bisherigen Unternehmensgeschichte

Activa Resources -Bohrturm

Der in Bad Homburg ansässige Erdölproduzent Activa Resources AG (WKN 747137), der mehrere Projekte im US-amerikanischen Bundesstaat Texas verfolgt, hat 2013 das erfolgreichste Geschäftsjahr der bisherigen Unternehmensgeschichte erlebt. Und die positive Entwicklung könnte anhalten, denn das Unternehmen meldet eine weitere, sehr erfolgreiche Bohrung von seinem Hauptprojekt OSR-Halliday.

Mitte vergangenen Jahres hatte man es angekündigt und so ist es dann auch eingetreten: Activa schrieb 2013 das erste Mal schwarze Zahlen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde dabei ein Konzernjahresüberschuss von 0,13 Mio. Euro erreicht, während 2012 noch ein Verlust von 0,79 Mio. Euro anfiel.

Dieser positive Trend beruht vor allem auf der „sehr guten operativen Entwicklung“ des zweiten Halbjahres. Denn in den letzten sechs Monaten 2013 konnte Activa bei Fördererlösen von 3,17 Mio. Euro einen Jahresüberschuss von 0,91 Mio. Euro erzielen. Insgesamt generierte Activa Resources 2013 Fördererlöse von 5,30 Mio. Euro nach 4,85 Mio. Euro im Vorjahr, was einen Anstieg von 9% bedeutet.

Wesentlich stärker stieg aber das EBITDA. Es legte von 1,50 Mio. Euro im Jahr 2012 auf 1,96 Mio. Euro im vergangenen Jahr zu, was einem Anstieg von 31% entspricht. Auch die Bilanzsumme entwickelte sich positiv und lag zum 31. Dezember bei 15,01 Mio. Euro. Ende 2012 waren es noch 13,66 Mio. Euro. Ein weiterer positiver Faktor sind die nachgewiesenen Erdöl- und Erdgasreserven, die im Jahresverlauf um 44% auf 5,19 Mio. BOE (Barrel Öläquivalent) stiegen.

Abgesehen von den positiven Geschäftszahlen für das vergangene Jahr kann Activa Resources noch weitere erfreuliche Neuigkeiten melden. Denn das Unternehmen hat mit seiner neuesten, sechsten Horizontalbohrung im Hauptfeld OSR-Halliday eine sehr gute, anfänglichen Tagesproduktion von bis zu 800 BOE pro Tag erzielt und damit die eigenen Erwartungen übertroffen. Damit erzielt diese Horizontalbohrung ähnliche Ergebnisse wie die Bohrungen Vier und Fünf, was nach Ansicht des Unternehmens erneut die hohen förderbaren Ölvorkommen in der Woodbine-Formation bestätigt. Activa geht bei der sechsten Bohrung von einer Gesamtfördermenge von 400.000 bis 500.000 BOE aus.

Darüber hinaus wurde in den letzten Tagen bereits die siebte Horizontalbohrung durchgeführt und die Vorbereitungen für Bohrung Nummer Acht angestoßen. Damit dürfte das Unternehmen die für das laufende Jahr geplanten drei Bohrungen erreichen können. Da die Bohrungen in der Nähe der Bohrlöcher Vier und Fünf erfolgen, rechnet Activa auch hier mit einem guten Bohrergebnis.

Gleichzeitig nimmt das Unternehmen die Bohrarbeiten auf einem weiteren Projekt in Angriff. Denn wie mitgeteilt wurde, wir heute eine erste Vertikalbohrung auf dem Halls Bayou-Projekt in Brazoria County, Texas begonnen. Damit zielt Activa sowohl auf Erdöl als auch Erdgas ab, das in einer Tiefe von 13.000 Fuß vermutet wird. Der Bruttoanteil des Unternehmens an dieser Bohrung beläuft sich auf 12 %.

Verständlich, dass sich Leigh A. Hooper, Vorstand der Activa Resources AG, erfreut zeigt. Er erwartet angesichts der weiteren Bohrungen auf OSR-Halliday und der neuen Bohrungen auf den Projekten Hally Bayou und Pill Branch in den kommenden Wochen und Monaten, dass man 2014 an die positive Entwicklung anknüpfen kann.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s