Erste Kernbohrungen in Liberia – Sarama Resources nimmt 15 Kilometer langen Goldtrend ins Visier

Newcrest_Mining_LGL_GoldDie kanadische Sarama Resources (WKN A1JPHS / TSX-V: SWA), die sich auf die aussichtsreiche Region Westafrika konzentriert, setzt die Erkundung ihres Goldprojekts Cape Mount im Westen Liberias mit einem ersten Kernbohrprogramm fort. Mit diesem will man viel versprechende Ziele innerhalb eines 15 Kilometer langen Goldtrends testen.

Dieser Goldtrend wurde durch geochemischen Methoden und Kartierungen abgegrenzt und die Ziele später durch Grabenproben bestätigt. Die ersten Bohrziele liegen nur 10 Kilometer nördlich des Goldprojekts New Liberty von Aureus Mining (WKN A1H9DM), auf dem derzeit eine Mine errichtet wird, die erste kommerzielle Goldmine Liberias. In unmittelbarer Entfernung zu den geplanten Bohrungen sind zudem umfassende Kleinstbergbauaktivitäten zu beobachten.

Sarama hat auf einer 9 Kilometer langen Goldanomalie auf Cape Mount bereits umfangreiche Grabenproben vorgenommen, die zahlreiche breite Vererzungsabschnitte mit niedrigeren Gehalten aufwiesen, in denen hochgradige Abschnitte enthalten waren. Dazu gehören 16 Meter mit 1,74 Gramm Gold pro Tonne inklusive 10 Meter mit 2,55 Gramm Gold pro Tonne sowie 42 Meter mit 0,63 Gramm Gold pro Tonne inklusive 10 Meter mit 1,44 Gramm Gold pro Tonne. Hinzu kamen 47 Meter mit 0,54 Gramm Gold pro Tonne, in denen 4 Meter mit 1,14 Gramm Gold pro Tonne enthalten waren. Zudem entdeckte man 6 Meter mit 2,3 Gramm Gold pro Tonne, wobei dieser Graben in Vererzung endete.

Die Ergebnisse der nun anlaufenden Diamantkernbohrungen werden dazu genutzt, die nächste Phase der Explorationsaktivitäten zu planen. Das Programm umfasst rund 1.700 Meter an Diamantkernbohrungen in 17 Bohrlöchern mit unterschiedlicher Tiefe. Mit diesen will Sarama drei ausgeprägte Bereiche untersuchen, die durch starke Goldanomalien und anomale Grabenproben gekennzeichnet sind. Jedes dieser Zielgebiete ist rund 2 Kilometer lang. Das Programm wird damit Abschnitte innerhalb einer Streichlänge von 8 Kilometer Länge testen, die Teil der größeren, 15 Kilometer langen Goldanomalie sind und sich auf die Explorationsliegenschaft Cape Mount konzentrieren.

Das wichtigste Ziel des Bohrprogramms ist es, die Stärke und Mächtigkeit der Vererzungszonen unter einem oxidierten Horizont zu testen. Die Diamantkernbohrungen werden es erlauben, die Gesteinsschichtenfolge und das geologische Umfeld der Goldablagerungen in dieser noch nicht explorierten geologischen Provinz zu bestimmen.

Von Vorteil für Sarama ist, dass die Kosten für Bohrungen und die zugehörigen Dienstleistungen in Liberia derzeit sehr niedrig sind, sodass man das Explorationsbudget optimal ausnutzen kann.

Unserer Ansicht nach leitet Sarama mit diesem Bohrprogramm einen entscheidenden Schritt in der Unternehmensentwicklung ein. Positive Ergebnisse der Bohrungen vorausgesetzt, dürfte der Wert der bisher nur mit geochemischen und geophysikalischen Methoden erkundeten Explorationsgebiete durch diese genauere Bestimmung steigen.

Allerdings ist es noch ein Stück Weg, bis Sarama auch in Liberia eine erste Ressource melden kann. In Burkina Faso ist das Unternehmen da schon weiter. Sarama hat dort auf dem Houndé-Projekt schnell Erfolg gehabt. Zwischen 2012 und 2013 hatte man Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 100 Kilometern durchgeführt und dabei eine anfängliche Ressource von mehr als 1,5 Mio. Unzen Gold abgegrenzt, die man im September vergangenen Jahres bekannt geben konnte.

Der Hinweis darf aber nicht fehlen: Die Exploration ist bekanntermaßen ein riskantes Geschäft und ein Erfolg ist keinesfalls garantiert. Zumal der Goldpreis derzeit nicht mitspielt und wieder nachgegeben hat. Auf dem aktuellen Niveau von 10,5 kanadischen Cent aber wird Sarama von der Börse mit gerade einmal rund 7 Mio. Dollar bewertet (nicht verwässert), was uns angesichts der vorhandenen Ressource und der unserer Ansicht nach guten Aussichten auf weitere Funde bei allen Risiken als günstiges Niveau erscheint.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s