Frühphasenexplorationsprojekte abgestoßen: Gold Standard Ventures – Volle Konzentration auf das Pinion-Projekt

Projektgebiet der Gold Standard Ventures in Nevada, Foto: Gold Standard Ventures

Projektgebiet der Gold Standard Ventures in Nevada, Foto: Gold Standard Ventures

Die kanadische Gold Standard Ventures (WKN A0YE58) /NYSE MKT:GSV) hat vor einiger Zeit mit dem Erwerb des Pinion-Projekts, ihren Teil der Konsolidierung des südlichen Carlin Trends erfolgreich abgeschlossen (Wir berichteten.). Mit den Lagerstätten North Bullion, Bald Mountain und eben Pinion hat das Unternehmen alle Hände voll zu tun – und seiner Ansicht nach auch ausgezeichnete Aussichten auf Erfolg. Deshalb hat man sich nun entschlossen, sämtliche nicht zum Kernportfolio gehörenden Explorationsprojekte abzustoßen.

Es handelt sich dabei um die Projekte Crescent Valley, East Camp Douglas und East Bailey, die gegen Aktien und Bares an Tanqueray Exploration (WKN A1JK0Y / TSX-V TQY) gehen. Gold Standard erhält dafür 60 Mio. Tanqueray-Aktien sowie 150.000 Dollar in bar. Der Deal, der auf die strategische Entscheidung des Board of Directors von Gold Standard folgt, sich ausschließlich auf das Railroad / Pinion-Projekt zu konzentrieren, soll bis zum 15. August abgeschlossen sein. Durch den Verkauf der Assets spart Gold Standard zudem nach eigenen Angaben rund 400.000 Dollar Liegenschaftskosten pro Jahr ein, eine nicht unerhebliche Summe.

Das Unternehmen wird zudem durch die signifikante Beteiligung an Tanqueray auch weiterhin an einem möglichen Explorationserfolg auf diesen Projekten teilhaben. Dass diese keineswegs uninteressant sind, zeigt sich daran, dass Gold Standard Ventures‘ Mitbegründer, Director und Vice President Exploration Dave Mathewson seine Funktionen bei Gold Standard niederlegen wird, um als VP Exploration sowie als Übergangs-CEO bei Tanqueray einzusteigen. Der anerkannte Carlin Trend-Experte wird Gold Standar aber für mindestens noch ein Jahr als technischer Berater zur Verfügung stehen.

Wie Gold Standards CEO Jonathan Awde erklärt, sei man der Ansicht, so den besten Weg gefunden haben, von einer möglichen Wertsteigerung dieser Frühphasenprojekte zu profitieren, während man sich gleichzeitig voll auf das Railroad / Pinion-Projekt konzentrieren könne. Dass Dave Mathewson zu Tanqueray wechsele sei verständlich, da er schon immer auf die ursprünglichen Entdeckung erstklassiger Explorationsgelegenheiten von Distriktgröße fokussiert gewesen sei und eine solche biete sich ihm auf den Projekten Crescent Valley, East Camp Douglas und East Bailey.

Die Stelle von Mathewson bei Gold Standard als VP Exploration wird der Geologe Mac Jackson übernehmen, der seit Juli 2011 beim Unternehmen ist und zuvor unter anderem acht Jahre bei Newmont Mining tätig war, wo er unter anderem erheblichen Anteil an der Entdeckung der Lagerstätten West Leeville und Turf hatte, die beide ebenfalls auf dem Carlin Trend liegen.

Unterstütz wird Mac Jackson von Neuzugang John Norby, der über mehr als 35 Jahre Erfahrung als Explorations-, Projekt- und Chefgeologe verfügt. Norby besitzt umfassende Erfahrungen in Nevada, da er unter anderem 20 Jahre lang Explorations- und Ressourcenbestimmungsprogramme für Barrick Gold und Newmont Mining entwarf und umsetzte – hauptsächlich im Carlin- und im Cortez-Trend.

Nach Ansicht von CEO Jonathan Awde verfügt Gold Standard damit weiterhin über ein erstklassiges technisches Team mit umfassender Erfahrung in Bezug auf den Carlin Trend. Alle Bestandteile für eine erfolgreiche Zukunft seien vorhanden, so Awde.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s