Anhaltende Spekulationen: Übernimmt B2Gold die australische Papillon Resources?

Centerra_Gold_kumtor_Trucks

Die Spekulationen nehmen zu: Wird die kanadische B2Gold (WKN A0M889) ein Gebot für die australische Papillon Resources (WKN A1CVFZ) abgeben? Ein solcher Deal könnte ein Volumen von 600 Mio. AUD haben.

Papillons Chairman Ian Middlemas und CEO Mark Connelly sind beide bekannt als „Dealmaker“ und haben in ihrer Karriere mehrere Projekte und Unternehmen veräußert. Sollte B2Gold Papillon tatsächlich übernehmen, wäre das der dritte Verkauf oder Fusion eines westafrikanischen Goldprojekts durch Connelly. Middlemas machte beispielsweise Mantra Resources fit für eine Milliardenübernahme durch die russische Rosatum.

Das Filetstück von Papillon ist die Goldlagerstätte Fekola in Mali, die von einigen Experten als eines der besten nicht entwickelten Goldassets in Westafrika angesehen wird. Aus Fekola könnte eine Mine werden, die auch bei den derzeitigen Goldpreisen rentabel wäre, hieß es. Einer vorläufigen Machbarkeitsstudie zufolge könnten aus der Lagerstätte über ein Minenleben von neun Jahren 306.000 Unzen Gold pro Jahr gefördert werden. Die Investitionskosten werden auf 292 Mio. Dollar geschätzt.

Papillon hatte dem Markt in der Vergangenheit mitgeteilt, dass man einem Verkauf nicht abgeneigt sei, allerdings nur zu einem Preis ab 2 AUD pro Aktie. Vergangenen Mittwoch dann wurde die Aktie auf Wunsch des Unternehmens vom Handel ausgesetzt, da eine News in Bezug auf eine „potential corporate transaction“ anstehe…

Auch B2Gold allerdings wird mit Clive Johnson von einem in Bezug auf Fusionen und Akquisitionen sehr erfahrenen Manager geleitet. Johnson hatte vor einiger Zeit erklärt, dass B2Gold nicht für Unzen zahlen werde, die möglicherweise gar nicht vorhanden seien. Insofern würde Fekola in das Profil von B2Gold passen, da die Vorkommen dort nachgewiesen sind und zudem noch das Potenzial auf eine Ausweitung besteht.

B2Gold wird als eine der wenigen Goldgesellschaften betrachtet, die in den vergangenen Jahren wirklich Werte für ihre Aktionäre geschaffen hat. Das Unternehmen übernahm 2012 CGA Mining und im Jahr darauf Volta Resources. Damit verfügt man nun über drei produzierende Minen: Masbate auf den Philippinen sowie La Libertad und Limon in Nicaragua.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s