Abruptes Ende: Lynas ersetzt überraschend CEO Eric Noyrez

Separationsanlagen für Seltene Erden der Lynas Corp

Separationsanlagen für Seltene Erden. Quelle: Lynas Corp

Der australische Seltene Erden-Produzent Lynas (WKN 871899 / ASX) hat gestern überraschend CEO Eric Noyrez ersetzt. Das dürfte eine Reaktion auf die anhaltenden Verzögerungen beim Hochfahren der malaysischen Verarbeitungsanlage des Unternehmens zur Vollkapazität sein.

Noyrez, der seine Position nur etwas mehr als ein Jahr lang innehatte, führte Lynas durch die Inbetriebnahme der Mine in Australien und der Anlage in Malaysia, nachdem das Unternehmen zahlreiche Proteste sowie technische und finanzielle Probleme überwunden hatte.

Er wird durch Amanda Lacaze ersetzt, die zuvor CEO bei Commander Communications war. Die Überwindung zahlreicher Herausforderungen und das Erreichen einer stetigen Produktion hätten zu einer Transformation des Unternehmens geführt und würden es nun erlauben, sich stärker auf den kommerziellen Erfolg zu konzentrieren, so Lynas.

Das Unternehmen, das sich einem scharfen Einbruch der Seltene Erden-Preise gegenüber sieht, rechnet damit Ende dieses Monats die geplante Produktionsrate von 11.000 Tonnen pro Jahr zu erreichen.

Laut Lynas wird Lacazes Erfahrung im Bereich Chemie, Schwerindustrie, Technologie und Marketing – unter anderem war sie Marketingchefin bei Australiens führender Telekomgesellschaft Telstra – dabei behilflich sein, das Geschäft des Unternehmens auszubauen und die finanzielle Position zu stärken.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s