Maßnahmen bereits eingepreist: Gold – Nach der EZB ist vor den US-Arbeitsmarktdaten

Goldbarren, Bildquelle: Newcrest Mining

Goldbarren, Bildquelle: Newcrest Mining

Der Goldpreis hat den gestrigen US-Handel mit moderaten Gewinnen beendet, obwohl die Europäische Zentralbank wie erwartet den Leitzins weiter senkte. Positiv interpretierte Kommentare von EZB-Chef Mario Draghi ließen Schnäppchenjäger zugreifen. Trotz des stärkeren US-Dollars und der zunächst auf die EZB-Entscheidung folgenden Schwäche des Euros konnte der Goldpreis so am Spotmarkt ca. 10 USD höher bei 1.254 USD pro Unze schließen.

Wie erwartet hatte die EZB gestern neue geldpolitische Maßnahmen verkündet, darunter die Senkung des Leitzinses um 10 Basispunkte sowie des Einlagezinses auf minus 0,1% – was als Einführung eines „Strafzinses“ bezeichnet wird. Die europäischen Notenbanker reagierten damit auf das immer noch schwache Wirtschaftswachstum in der Europäischen Union und deflationären Preisdruck.

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Treffen des EZB-Rats äußerte sich Draghi dahingehend, dass auch weitere Stimulusmaßnahmen möglich seien, was den Goldbefürwortern gefiel. Zudem hatten Anleger und Trader die Maßnahmen der Notenbanker sowie die jüngste Stärke des US-Dollars und Schwäche des Euro offenbar bereits im Vorfeld der Entscheidung eingepreist, sodass der Goldpreis zulegen konnte. Ein guter Teil der Goldkäufe dürfte auf Short-Eindeckungen auf der einen und die Überzeugung, dass der Goldmarkt zuletzt zu stark nach unten gedrückt wurde auf der anderen Seite zurückzuführen sein.

Der Markt dürfte ohnehin die Ergebnisse der EZB-Sitzung relativ schnell hinter sich lassen, da heute die wichtigen offiziellen US-Arbeitsmarktdaten für Mai anstehen. Prognostiziert wird im Schnitt ein Anstieg der neu geschaffenen Stellen um 210.000. Allerdings fiel der ADP-Arbeitsmarktbericht, der Mittwoch veröffentlicht wurde, mit nur 179.000 neuen Jobs bereits deutlich schwächer aus als gedacht. Das könnte darauf hindeuten, dass auch die heute anstehenden Zahlen hinter den Erwartungen zurückbleiben könnten.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s