Gute Nachrichten aus Peru: Dynacor Gold – Huanca-Anlage wieder bei Vollkapazität

Erzabbau auf einer Goldmine. Quelle: High River Gold

Erzabbau auf einer Goldmine. Quelle: High River Gold

Die kanadische Dynacor Gold Mines (WKN A0M6BW) erklärte am Freitag, dass es gelungen sei, auf der Gold- und Silberaufbereitungsanlage Huanca in Peru wieder zum Leistungssoll zurückzukehren. Im Februar und Januar war die Produktionsrate auf Grund von Maßnahmen der peruanischen Regierung gegen illegalen Goldabbau und Exporte gesunken.

Die peruanischen Behörden hatten in ihrem Kampf gegen illegalen Goldabbau in den letzten Monaten dreizehn Erzverarbeitungen im Süden des Landes endgültig stillgelegt – sechs in der Region Nazca und sieben in der Region Chala.

Der Betrieb auf Dynacors Huanca-Anlage war auf Grund dieser Maßnahmen beeinträchtig worden, obwohl das Unternehmen nur Erz von registrierten Abbaufirmen erwarb. Unter anderem gab es angesichts der erhöhten Überwachung am Zoll Verzögerungen beim Export der Goldbarrenproduktion, sodass es zu einem vorübergehenden Stopp des Erzankaufes und einer Verlangsamung der Produktion kam.

Dynacor konnte aber die Erzkäufe in der ersten Märzwoche wieder aufnehmen, nachdem Offizielle des peruanischen Ministeriums für Bergbau Huanca besucht und entschieden hatten, dass die Anlage allen örtlichen Regularien entspricht.

Das Unternehmen erklärte, dass die Anlage im März mit ihrer Maximalkapazität von 250 Tonnen pro Tag gelaufen sei und 6.810 Unzen Gold produziert haben. Im April seien eine Leistung von 150 Tonnen pro Tag und ein Ausstoß von 5.273 Unzen des gelben Metalls erreicht worden. Man arbeite jetzt daran, die Erzlagerbestände wieder aufzufüllen, hieß es weiter.

Dynacor teilte zudem mit, dass nun ein neues rechtliches Rahmenwerk für den Kleinstbergbau eingeführt sei, sodass die Hoffnung gestiegen sei, dass die Chala-Anlage – mit einer geplanten Kapazität von 300 Tonnen pro Tag – in die Genehmigungsphase übergehen könne. Das Unternehmen hat bislang 2,3 Mio. des 10 Mio. Dollar schweren Baubudgets für Chala investiert.

Den kanadischen Anlegern gefielen diese Neuigkeiten. Sie trieben die Aktie um fast 11% auf 1,86 CAD nach oben.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s