Neue Machbarkeitsstudie: Pretium Resources – Goldprojekt Brucejack soll trotz schwierigen Umfelds hohe Margen liefern

Bohrungen bei Explorationsarbeiten. Quelle: Veris Gold

Bohrungen bei Explorationsarbeiten. Quelle: Veris Gold

Die kanadische Pretium Resources (WKN A1H4B5 / TSX PVG) legte am vergangenen Freitag eine aktualisierte Machbarkeitsstudie vor, die unter anderem aufzeigte, dass das hochgradige Goldprojekt trotz der unsicheren Lage am Goldmarkt immer noch hohe Margen bietet.

Im Gegensatz zur ersten Studie von Juni 2013 setzte Pretium dieses Mal für das Basisszenario einen niedrigeren Goldpreis von 1.100 USD pro Unze an (zuvor: 1.350 USD pro Unze). Zudem wurde ein Silberpreis von 17 USD pro Unze statt wie zuvor 20 USD pro Unze verwendet.

Das führte dazu, dass der Nettobarwert des Projekts im Basisszenario von 2,7 auf 2,25 Mrd. Dollar fiel und der interne Zinsfuß vor Steuern (IRR) von 42,9 auf 34,7% sank. Das Unternehmen gab den Amortisierungszeitraum mit 2,7 Jahren an.

Darüber hinaus stiegen die geschätzten Investitionskosten von 663,5 auf 746,9 Mio. Dollar, während die durchschnittlichen operativen Kosten pro gemahlener Tonne über das Minenleben hinweg von 156,46 auf 163,05 CAD zulegten.

Pretium will Brucejack als hochgradige Untertagegoldmine zur Produktion bringen. Man geht davon aus, dass diese in den ersten acht Jahren 504.000 Unzen Gold pro Jahr fördern könnte und im Schnitt 324.000 Unzen pro Jahr für den Rest des auf 18 Jahre geschätzten Minenlebens. In der Machbarkeitsstudie wird von einer Verarbeitungsrate von 2.700 Tonnen pro Tag ausgegangen, sodass insgesamt 16,5 Mio. Tonnen Erz bei einem durchschnittlichen Gehalt von 14,1 Gramm pro Tonne an der Mühle verarbeitet würden.

Die auf Brucejack entdeckte Lagerstätte Valley of the Kings weist nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven von insgesamt 6,9 Mio. Unzen Gold in 13,6 Mio. Tonnen Erz bei 15,7 Gramm Gold pro Tonne auf. Die kommerzielle Produktion soll auf dem Projekt im Jahr 2017 anlaufen.

Bei einem höheren Goldpreis würden sich die Zahlen natürlich positiver präsentieren. Bei 1.400 USD pro Unze beispielsweise läge der Nettobarwert vor Steuern bei 3,54 Mrd. Dollar und der IRR bei 47%.

Bis Ende Juni will Pretium bei den Behörden der kanadischen Provinz British Columbia den Antrag auf Erteilung der Umweltverträglichkeitsgenehmigung stellen und dann im Juli das Environmental Impact Statement bei den Bundesbehörden einreichen. Im Herbst will man dann beginnen, die Finanzierungsmöglichkeiten für den Bau von Brucejack zu prüfen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s