Ziel von 40 Tonnen pro Jahr: Goldproduktion in Burkina Faso soll bis 2016 um 25% steigen

Bauarbeiten auf einem Projekt von Semafo in Burkina Faso

Bauarbeiten auf einem Projekt von Semafo in Burkina Faso. Quelle: Semafo

Bis 2016 dürfte in Burkina Faso die Goldproduktion um 25% auf 40 Tonnen pro Jahr steigen, erläuterte Bergbau- und Energieminister Salif Kabore.

Seit 2009 hat Gold Baumwolle als größtes Exportgut des westafrikanischen Landes überholt und macht nun rund 20% des Bruttoinlandprodukts aus. Laut Kabore sollte die Goldproduktion in Burkina Faso ab 2015 weiter steigen. Dann nämlich sollen drei neue Minen in Produktion gehen, so Kabore. Er gehe davon aus, dass man das Ziel von 40 Tonnen pro Jahr innerhalb von zwei Jahren erreichen werde, erklärte der Minister.

Die neuen Goldminen gehören Roxgold (WKN A2CWW3), Gryphon Minerals (WKN A0CAD8) und True Gold Mining (WKN A1JF8S), so Kabore. Derzeit produzieren allein die kanadischen Gesellschaften Iamgold (WKN 899657) und Semafo (WKN 898253) in Burkina Faso.

Insgesamt belief sich der Goldausstoß der sieben Goldminen des westafrikanischen Landes 2013 auf rund 32 Tonnen des gelben Metalls. Burkina Faso plant allerdings, den Kleinbergbau zu reorganisieren, um so das Potenzial des Sektors zu steigern. Ziel ist es, das Land als Bergbauadresse zu etablieren. Man sei auf dem besten Weg, in den kommenden zwei Jahrzehnten Gold zu produzieren und gehe davon aus, in fünf Jahren 15 Minen in Betrieb zu haben, so Kabore.

Zu diesen Produzenten würde auch gerne der kanadische Explorer Sarama Resources (WKN A1JPHS) gehören, der auf seinem South Houndé-Projekt in Burkina Faso bereits eine erste, geschlussfolgerte Ressource von rund 1,5 Mio. Unzen des gelben Metalls nachgewiesen hat. Das Unternehmen, an dem Branchenschwergewicht Kinross Gold (WKN A0DM94) mit rund 9% beteiligt ist, führt derzeit Bohrungen auf South Houndé durch, um insbesondere den Anteil der oxidischen Ressourcen auf dem Projekt zu erhöhen.


Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s