Nach jüngstem Preisanstieg: Uran tritt in Bullenmarkt ein

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Uranvererzung; Foto: Macusani Yellowcake

Nun ist es offiziell: Uran ist in einen Bullenmarkt eingetreten. Auslöser für den jüngsten Preisanstieg dürften zum einen neue Sanktionen gegen Russland angesichts der Ukrainekrise sowie ein Arbeitskampf auf der größten Uranmine der Welt in Kanada gewesen sein.

Der Uranpreis hat sich somit um 21% von seinem Tief bei 28 USD pro Pfund entfernt, das im Mai verzeichnet wurde. Mittlerweile kostet ein Pfund des Nukleartreibstoffs wieder 34 USD. Damit lag der Uranpreis (am Spotmarkt) dieses Jahr im Schnitt bei 31,87 USD pro Pfund.

Die USA und die Europäische Union hatten vergangene Woche eine Verschärfung der Sanktionen gegen Russland in Kraft gesetzt. Das Land bietet Anreicherungsdienstleistungen für westliche Versorger an. Und in Kanada meldeten erst jetzt die Gewerkschaften, dass man wohl eine Vereinbarung mit Cameco Corp (WKN 882017) erreicht habe, die einen zweiwöchigen Streik auf der McArthur River-Mine beenden könnte.

Die Experten von Ux Consulting, erklärten diese Woche, dass ihrer Ansicht nach der Markt noch Zeit brauche, die jüngsten Ankündigungen in Bezug auf McArthur River und die neuen Sanktionen gegen Russland zu verdauen und daraus Rückschlüsse auf deren Auswirkungen auf die Uranpreisentwicklung zu ziehen.

Der Uranpreis war zwischenzeitlich, seit der Fukushima-Katastrophe in Japan im März 2011, , die zur Stilllegung aller Reaktoren des Landes führte, um bis zu 60% gesunken. Derzeit führt Japan Sicherheitschecks an den Reaktoren durch, um entscheiden zu können, ob diese wieder in Betrieb genommen werden könnten. Andererseits schließen Produzenten von Australien bis Kasachstan auf Grund des immer noch niedrigen Preises Minen und legen Projekte auf Eis.

Der Konsensschätzung von fünf von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Banken zufolge könnte der Uranpreis im vierten Quartal im Durchschnitt bei 32,50 USD pro Pfund liegen.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichtedienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST MediaGmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweiligeUnternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s