Seit Anfang November: Top 10 der Goldproduzenten profitieren von Goldpreiserholung

LKW transportiert Material auf der Twin-Creek-Tagebaumine von Newmont Mining

LKW transportiert Material auf einer Mine von Newmont Mining; Foto: Newmont Mining

Die letzten Wochen waren so übel nicht für Gold und Goldaktien. Nachdem der Preis für eine Unze des gelben Metalls Anfang November ein Tief bei 1.140 USD erreicht hatte, ging es, wenn auch mit einigen wilden Ausschlägen, wieder nach oben bis über die Marke von 1.200 USD pro Unze. Das machte sich bei den zehn größten Goldproduzenten durchaus bemerkbar.

Unter anderem bei Kinross Gold (WKN A0DM94) mit einem Kursplus von rund 50% im letzten Monat und bei Gold Fields (WKN 856777) mit einem Anstieg von knapp 35% im gleichen Zeitraum. In beiden Fällen haben die Anleger offenbar entschieden, dass die Aktien der Unternehmen auf dem niedrigeren Niveau unterbewertet waren. Beide Papiere waren zuvor im Oktober stark unter Druck geraten.

Kinross hat zudem von starken Zahlen zum dritten Quartal profitiert, die die Anleger scheinbar daran erinnert haben, dass die Probleme des Unternehmens – unter anderem die Lage einiger Minen in Russland, die steigenden Kosten bei der Erweiterung der Tasiast-Mine und hohe langfristige Verbindlichkeiten – doch nicht so unlösbar sind wie gedacht. Wie dem auch sei, die Aktie wurde jedenfalls regelrecht nach oben „geprügelt“.

Am anderen Ende der Skala steht Polyus Gold (WKN A1JYW3). Als einziges Unternehmen der zehn größten Goldproduzenten weltweit, verbuchte die Gesellschaft im betrachteten Zeitraum Kursverluste, während der Goldpreis sich im vergangenen Monat erholte. Was wiederum wenig verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass Polyus der größte Goldproduzent Russlands ist und man die geopolitischen Unwägbarkeiten dort in Betracht zieht. Noch knapp im grünen Bereich lag Sibanye Gold (WKN A1KBRZ), während Barrick Gold (WKN 870450) und Newmont Mining (WKN 853823) Kursgewinne von immerhin knapp 5% vorweisen konnten.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s