Trotz Ausgabenkürzungen: AngloGold Ashanti schreibt im vierten Quartal rote Zahlen

AngloGold_Ashanti_Kopanang

Afrikanische Goldmine von AngloGold Ashanti; Foto: AngloGold Ashanti

Der größte Goldproduzent Afrikas AngloGold Ashanti (WKN 164180) hat im vierten Quartal 2014 einen Verlust verzeichnet. Das lag nach Aussage des Unternehmens an mit Entlassungen zusammenhängenden Kosten, Anpassungen in der Bilanzierung und Restrukturierungsmaßnahmen auf einer wichtigen Mine in Ghana.

Der Konzern meldete so für die drei Monate bis Ende Dezember einen bereinigten Verlust von 117 Mio. Dollar nach einem Gewinn von 45 Mio. Dollar im gleichen Zeitraum 2013. Im dritten Quartal des vergangenen Jahres hatte AngloGold noch einen Gewinn von 2 Mio. Dollar gemacht.

Das Unternehmen arbeitet an der Restrukturierung seiner Goldmine Obuasi in Ghana. Dabei soll verstärkt auf Mechanisierung gesetzt werden, da die ein Jahrhundert alte Mine seit zehn Jahren keinen Gewinn mehr abgeworfen hat. AngloGold hatte den Untertagebetrieb auf der Mine im vergangenen November eingestellt und begonnen, die Transformation der Mine vorzubereiten. Wann die Produktion wieder anlaufen werde, könne man aber noch nicht sagen, hieß es.

Bis in das Jahr 2016 würden auf Obuasi auf jeden Fall weitere Entwicklungsarbeiten anstehen, erklärte CEO Srinivasan Venkatakrishnan gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Man werde sich darauf konzentrieren, wie man eine rentable, mechanisierte Mine mit höheren Gehalten und niedrigen Kosten errichten könne, führte er weiter aus.

AngloGold teilte mit, dass die Investitionsaufwendungen im Fiskaljahr 2014 auf 1,2 Mrd. Dollar gesenkt wurden, was einem Rückgang von 39% im Vergleich zu 2013 entspricht. Das ist eine Maßnahme wie sie in der Branche viele Unternehmen angesichts des niedrigen Goldpreises ergreifen. Die Ausgaben für Exploration und Bewertung wurden dem Unternehmen nach sogar um 44% auf 144 Mio. Dollar gesenkt. Dieses Jahr plant man bei AngloGold mit Investitionsaufwendungen in Höhe von 1,0 bis 1,1 Mrd. Dollar.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s