Deutliche Erholung: China-Daten beflügeln den Kupferpreis

Die Palabora Kupfermine von Rio Tinto; Foto: Rio Tinto

Die Palabora Kupfermine von Rio Tinto; Foto: Rio Tinto

Positive Daten von der chinesischen Fertigungswirtschaft haben dem Kupferpreis auf die Sprünge geholfen. Eine Umfrage zeigte, dass die Fabriken in der Volksrepublik auf einem Niveau arbeiten wie zuletzt vor fünf Monaten.

Kupfer wird unter anderem deshalb nun wieder auf dem höchsten Niveau gehandelt, seit Mitte Januar ein Einbruch des Kupferpreises von 8% in nur zwei Handelssitzungen die Märkte verunsicherte. Ende letzten Monats notierte der Preis für das rote Metall so noch auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2009. Im Februar allerdings hat der Kupferpreis nun schon ein Plus von mehr als 6% verbucht.

Der chinesische Einkaufsmanagerindex für das produzierende Gewerbe hatte gezeigt, dass im Februar zum ersten Mal seit vier Monaten wieder ein Wachstum zu erwarten ist. Der Index, der die Geschäftstätigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen misst, stieg von 49,7 Punkten im Januar auf über 50 Punkte im Februar, was auf eine Ausweitung der Aktivitäten hindeutet.

China dominiert den globalen Handel fast jeden Rohstoffs, darunter Eisenerz (>60% des Welthandels), Kupfer (47%), Kohle (43%), Nickel (36%), Blei (44%) und Zink (41%), sodass der Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt entscheidend für die Bergbaubranche ist. Insbesondere der Kupferpreis hängt zudem stark mit den chinesischen Einkaufsmanagerdaten zusammen.

Die chinesische Wirtschaft mag zwar nicht mit Hochdampf laufen und der in Bedrängnis geratene Immobiliensektor der Volksrepublik wird auch weiterhin die Nachfrage etwas dämpfen, doch wird der Kupferpreis auch durch Anzeichen dafür gestützt, dass es auch in anderen Regionen Wachstum gibt.

Einkaufsmanagerdaten von Anfang des Monats zeigten nämlich auch, dass die Geschäftsaktivität in der Euro-Zone zulegte, wo der Ausstoß ein Siebenmonatshoch erreichte. Und auch der US Einkaufsmanagerindex stieg im Februar auf ein Dreimonatshoch.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s