Sarama Resources schließt erste, von Acacia Mining finanzierte Bohrungen ab

Sarama Resources - SamplesEnde November hatte die kanadische Sarama Resources (WKN A1JPHS / TSXv SWA) eine Vereinbarung mit dem Branchenriesen Acacia Mining (WKN A1CTRD) geschlossen, die vorsieht, dass Acacia bis zu 15 Mio. USD in die Exploration von Saramas South Houndé-Projekt investiert, um sich so einen Anteil an dem Projekt zu verdienen. 3,5 Mio. USD davon werden allein dieses Jahr für Bohrungen sowie verschiedene geochemische und geophysikalische Untersuchungen ausgegeben. Und die ersten Bohrungen hat Sarama nun erfolgreich abgeschlossen.

Wie das Unternehmen erklärte, sind die bislang erhaltenen Resultate dieser Arbeiten ermutigend, zeigen zum einen das Potenzial auf, die Oxidressourcen des Projekts zu erhöhen und vertiefen zum anderen das Verständnis des Unternehmens – Sarama ist der Betriebsführer der Explorationsaktivitäten bis mindestens 7 Mio. USD investiert wurden – der hochgradigen Goldvererzungszonen auf den Zielgebieten MM und MC. Die Ergebnisse der abgeschlossen Bohrarbeiten werden derzeit zusammengestellt und sollen dann dazu dienen, die nächsten Schritte des Explorationsprogramms zu planen.

Das erste Programm an Diamantkernbohrungen konzentriert sich dabei auf die weitere Abgrenzung der Austriebe der hochgradigen Zonen auf den Gebieten MM und MC, wo die bisherigen Bohrungen eine fortlaufende Vererzung bis in eine Tiefe von mindestens 280 Metern nachgewiesen haben. Mit Rückspülbohrungen wiederum will Sarama zuvor identifizierte, nahe der Oberfläche gelegene Ziele auf den Gebieten MM, MC und Phantom testen, während zusätzliche AC-Bohrungen(Air Core) Oxidziele im Norden und Süden von MM und MC untersuchen, um den Oxiderzanteil der bestehenden Ressource auszuweiten.

Darüber hinaus ist ein Stangenbohrprogramm geplant, um potenzielle Goldanomalien im Nordosten des Projektgebiets genauer zu definieren, wo konventionelle geochemische Untersuchungen nur schwer durchgeführt werden können. Dabei zielt Sarama auf ein Gebiet ab, in dem die Kontrollstruktur von Orezone Golds (WKN A0RF8Q) Bondi-Projekt (282.000 Unzen Gold in den Kategorien gemessen und angezeigt sowie 149.700 Unzen Gold in der Kategorie geschlussfolgert) südlich in das Projektgebiet von South Houndé eindringen.

Eine zuvor durchgeführte, 9 Kilometer lange IP-Untersuchung entlang des strukturellen Tankoro-Korridors, die zahlreiche Anomalien produziert hatte, wurde weiter nach Norden ausgedehnt. Erste Bohrergebnisse aus diesem Ausdehnungsgebiet deuten darauf hin, dass sich die Goldvererzung weiter fortsetzt, was das Potenzial bietet, zusätzliche Oxidressourcen nachzuweisen.

Derzeit führt Sarama zudem eine luftgestützte magnetische und radiometrische Untersuchung durch, um die lithologischen und strukturellen Gegebenheiten der Goldvererzung auf dem 760 Quadratkilometer großen Projekt besser verstehen zu können. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden in die vorhandenen Daten eingearbeitet, um das geologische Modell des Projekts zu verbessern und neue Ziele zu generieren.

Darüber hinaus wird Sarama auf der Tyikoro-Liegenschaft im zentralen Teil des Projekts erste geochemische und Lockerbodenuntersuchungen durchführen.

Saramas President und CEO Andrew Dinning ist mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden. Er betont, die Vorteile der engen Zusammenarbeit mit einem starken und erfahrenen Partner wie Acacia Mining, die es dem Unternehmen erlaube, den Wert des South Houndé-Projekts durch die Entdeckungen weiterer Oxiderzzonen zu steigern und gleichzeitig das Verständnis der regionalen geologischen Gegebenheiten zu erhöhen. Damit werde man dem Ziel näher kommen, die bestehende Ressource (1,5 Mio. Unzen Gold in der Kategorie geschlussfolgert) auszuweiten. Die vorläufigen Ergebnisse, so Dinning, seien ermutigend und sobald man ausreichende Daten vorliegen habe und diese interpretiert seien, werde man den Markt im Detail informieren.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s