Analystenmeinung: Goldproduzenten mit neuen Projekten versprechen die besten Renditen

Eldorado Gold - Kisladag Mine

Tagebaugoldmine von Eldorado Gold; Bildquelle: Eldorado Gold

Wo findet man die attraktivsten Firmen im Goldsektor und wann ist der beste Zeitpunkt, um zu investieren? Dieser Frage sind die Analysten von Scotia Capital nachgegangen – und dabei zu einer interessanten Antwort gekommen. Denn ihren Recherchen zufolge sind produzierende Unternehmen mit neuen Projekten eine gute Möglichkeit, überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.

Die Experten hatten die Kursperformance von sechs Unternehmen, die über ein Asset verfügten, eine Tagebaumine entwickelten und zu Produzenten wurden, verglichen. Sie kamen zu dem Schluss, dass der beste Zeitpunkt für ein Investment fast immer rund ein Jahr vor Beginn der kommerziellen Produktion ist.

Scotia Capital sah sich um Detail die Entwicklung von Alamos Gold (WKN 257506), Detour Gold (WKN A0LG70), Osisko Mining, Western Goldfields (WKN A0MWX1), Eldorado Gold (WKN 892560) und Rio Alto Mining an. Die Analysten stellten zudem fest, dass es in einigen Fällen weniger Erfolg brachte, die Aktien über den Beginn der kommerziellen Produktion hinaus zu halten.

Sowohl bei Detour als auch Eldorado, beide Unternehmen gaben sechs Monate vor Erreichen der kommerziellen Produktion erhebliche Mengen neuer Aktien aus, beeinflusste dieser Überhang die Kursentwicklung negativ.

Nach Ansicht der Experten könnte ihre oben genannte These auch auf produzierende Unternehmen mit neuen Projekten angewendet werden, wo die Anleger diesen erst einen signifikanten Wert zugestehen, wenn die neue Mine noch ungefähr ein Jahr vor ihrer Fertigstellung steht und es keinen Überhang aus einer Finanzierung gibt.

Scotia hob zudem das Rating für Guyana Goldfields (WKN A0D975) so von „sector outperform“ zu „focus stock“ an. Hier basiert die Neubewertungstheorie darauf, dass das Unternehmen die voll finanzierte Aurora-Mine Ende des Jahres in kommerzielle Produktion bringen will.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s