Über Markt: Pershimco Resources sichert sich weitere Mittel zur Entwicklung von Cerro Quema

Bohrgerät der Pershimco Resources; Foto: Pershimco Resources

Bohrgerät der Pershimco Resources; Foto: Pershimco Resources

Vom Markt quasi ignoriert treibt die Goldgesellschaft Pershimco Resources (WKN / TSXv PRO) ihr Cerro Quema-Projekt in Panama in Richtung Produktionsbeginn voran. Dazu hat sich das Unternehmen nun frisches Kapital gesichert und zudem einen Kredit in Höhe von 15 Mio. Dollar zur Verfügung gestellt bekommen.

Wie Pershimco mitteilte, gab man rund 18,75 Mio. Aktien zum Preis von 0,1742 CAD je Aktie aus und erzielte so einen Bruttoerlös von rund 3,27 Mio. CAD. Abgenommen hat die Aktien RK Mine Finance, das zum Red Kite-Konzern gehört, einem Hedge-Fonds aus Großbritannien. Bemerkenswert ist dabei, dass der Kurs von Pershimco derzeit bei 0,145 CAD liegt und damit unter dem Ausgabekurs der neuen Aktien.

Gleichzeitig mit der Kapitalerhöhung sicherte sich Pershimco eine Kreditfazilität in Höhe von 15 Mio. USD bei Red Kite, die eine Laufzeit von 24 Monaten hat und mit LIBOR plus 9% verzinst ist.

In der Hauptsache sollen diese Mittel verwendet werden, um alle noch verbleibenden Studien zum Cerro Quema-Projekt abzuschließen. Damit soll das Projekt über die Planungsphase hinaus gebracht werden, da Pershimco davon ausgeht, dass auch der Genehmigungsprozess in den kommenden Monaten abgeschlossen werden sollte. Mit dem neuen Kapital und dem Erlös der letzten Finanzierung glaubt Pershimco, Cerro Quema in einer Gruppe ausgewählter Projekte platzieren zu können, die gut finanziert und voll genehmigt sind und sich in einer sicheren Jurisdiktion befinden.

Die positive öffentliche Meinungserhebung zu Cerro Quema wurde Mitte Mai abgeschlossen und der Umweltgenehmigungsprozess schreitet nach Aussage des Unternehmens gut voran, sodass Pershimco weiterhin im Zeitplan liege. Sollte die Mine 2017 wie geplant in Produktion gehen, würde die Pershimco-Tochter Minera Cerro Quema der größte Exporteur Panamas und damit zu einem wichtigen Eckpfeiler der Wirtschaft des Landes werden, hieß es weiter.

Pershimco setzt parallel zur Entwicklung des Cerro Quema-Projekts die Exploration auf der Liegenschaft fort und untersucht die zahlreichen Kupfer- und Goldanomalien, die auf den 15.000 Hektar der Konzessionen entdeckt wurden. Die jüngsten Ergebnisse geologischer Kartierungen und Beprobungen werden derzeit zusammengestellt und in Kürze veröffentlicht.

Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s