Ressourcenschätzung wohl schon nächste Woche: Pilbara Minerals – Herausragende Bohrergebnisse vom Lithiumprojekt Pilgangoora

Das Tabba Tabba-Projekt von Pilbara Minerals; Foto: Pilbara Minerals

Das Tabba Tabba-Projekt von Pilbara Minerals; Foto: Pilbara Minerals

Um fast 9% schossen heute die Aktien der Lithium- und Tantalgesellschaft Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) an der australischen Börse nach oben. Das Unternehmen legte weitere herausragende Bohrergebnisse von seinem Pilgangoora-Projekt vor und kündigte gleichzeitig die Fertigstellung einer neuen Ressourcenschätzung schon in der kommenden Woche an.

Pilbara war schon mit früheren Bohrungen auf mächtige Zonen fortlaufender und hochgradiger Vererzung gestoßen. Die mit den neuesten Bohrungen auf den Gebieten Western, Eastern und Central Pegmatite aufgefundene Vererzung aber lag nun außerhalb der bereits bekannten, dem JORC-Standard entsprechenden Ressource – was bedeutet, dass erhebliches Potenzial besteht, die Ressource signifikant auszuweiten!

Unter anderem stieß Pilbara dabei auf:

Central Pegmatite
– 35 Meter mit 1,60% Li2O
– 29 Meter mit 1,83% Li2O inkl. 4 Meter mit 2,34% Li2O
– 20 Meter mit 1,86% Li2O inkl. 2 Meter mit 2,31% Li2O und 4 Meter mit 2,24% Li2O sowie
– 18 Meter mit 1,63% Li2O

Western Pegmatite
– 33 Meter mit 1,61% Li2O
– 28 Meter mit 1,49% Li2O inkl. 3 Meter mit 2,79% Li2O
– 20 Meter mit 1,46% Li2O inkl. 120 ppm Ta2O sowie
– 18 Meter mit 1,88% Li2O und 10 Meter mit 1,59% Li2O

Eastern Pegmatite
– 10 Meter mit 1,57% Li2O und 226 ppm Ta2O sowie 13 Meter mit 1,82% Li2O und 269 ppm Ta2O,
– 13 Meter mit 2,05% Li2O und 278 ppm Ta2O sowie 13 Meter mit 1,78% Li2O und 279 ppm Ta2O
– 10 Meter mit 1,85% Li2O und 263 ppm Ta2O sowie
– 15 Meter mit 1,84% Li2O und 297 ppm Ta2O und 3 Meter mit 2,16% Li2O und 673 ppm Ta2O

(Die vollständige Liste der Bohrergebnisse kann auf der Website des Unternehmens eingesehen werden.)

Angesichts dieser hervorragenden Zahlen ist es kein Wunder, dass Pilbara Minerals Executive Director Neil Biddle das Bohrprogramm des Jahres 2015 auf Pilgangoora als „herausragenden Erfolg“ bezeichnet. Es demonstriere eindeutig den gewaltigen Umfang des Projekts und das Potenzial, dass dieses ein langlebiges Lithiumprojekt von Weltklasse tragen könnte. Insbesondere die Mächtigkeit und die Gehalte der jüngsten Bohrungen seien außergewöhnlich, erklärte Herr Biddle weiter, was besonders positiv sei, da sie außerhalb der bekannten Ressource erzielt worden seien.

Alle bisherigen Bohrergebnisse seien jetzt zusammengestellt und verglichen, erklärte der Pilbara-Chef weiter. Die Arbeiten an einer neuen Ressourcenschätzung würden laufen und sollten schon in der kommenden Woche abgeschlossen werden können. Und die Neukalkulation sollte seiner Meinung nach eine hervorragende Basis für die weitere Entwicklung des Pilgangoora-Projekts darstellen, sodass es gut möglich sei, dass man direkt eine endgültige Machbarkeitsstudie in Angriff nehmen werde, führte Herr Biddle zudem aus.

Pilgangoora ist nach Ansicht von Herrn Biddle eine einzigartige Chance im Lithiumsektor. Zum einen wegen des Umfangs des Projekts aber auch auf Grund der hohe Gehalte und des Vorkommens von Tantalit innerhalb der Ressource. Denn das bedeute, dass die Produktionskosten auf Pilgangoora sehr niedrig liegen dürften.

In Kombination diese Faktoren mit der ausgezeichneten Metallurgie – der Möglichkeit, ein qualitativ hochwertiges Spodumenekonzentrat mit niedrigem Eisengehalt zu produzieren – sieht Herr Biddle Pilgangoora in einer sehr guten Ausgangsposition zu einem der führenden neuen Lithiumprojekte weltweit zu werden.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s