Nur zu einem wirklich guten Preis: Barrick Gold will Anteil an australischer Super Pit auf keinen Fall unter Wert abgeben

Kalgoorlie-Goldmine; Foto: Barrick Gold

Kalgoorlie-Goldmine; Foto: Barrick Gold

Der nach Ausstoß größte Goldproduzent der Welt Barrick Gold (WKN 870450) lehnt einen „Panikverkauf“ seiner Hälfte an der zweitgrößten Goldmine Australiens, der Super Pit in Kalgoorlie, entschieden ab.

Vergangenen Monat hat Konkurrent Newmont Mining (WKN 853823), dem US-Konzern gehört die andere Hälfte der Mine, Interesse daran gezeigt, seinen Partner aus dem Joint Venture herauszukaufen. Newmonts CEO Gary Goldberg hatte im Rahmen des Denver Gold Forums erklärt, dass die Super Pit ein Asset sei, das man gut kenne und man beim richtigen Preis darüber nachdenken würde, die Mine ganz zu übernehmen.

Doch Barricks ehemaliger Co-President und jetziger Berater Jim Gowans erklärte Medienberichten zufolge nun, dass Barrick die Mine, obwohl man derzeit hart daran arbeite, den immensen Schuldenberg abzutragen, nur verkaufen würde, sollte man einen guten Preis erhalten. Bislang habe man aber keinerlei Gespräche mit Newmont zu diesem Thema geführt, auch wenn die jüngsten Äußerungen wie eine Einladung zu einem Gespräch klingen würden.

Gowans gestand ein, dass die Super Pit nicht zum Kernportfolio Barricks gehöre. Der kanadische Konzern hatte im vergangenen Jahr zudem einige Beteiligungen an Goldminen in Western Australia, New South Wales und Papua Neu Guinea abgestoßen. Ein Verkauf der Super Pit unter Wert, so Gowans weiter, komme aber trotz allem nicht in Frage.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s