Tantalmine in Produktion: Lithiumgesellschaft Pilbara Minerals macht ehemaligen Atlas Iron-Chef zum CEO

Bohrungen und andere Explorationsaktivitäten auf Pilgangoora; Foto Pilbara Minerals

Bohrungen und andere Explorationsaktivitäten auf Pilgangoora; Foto Pilbara Minerals

Die australische Lithium- und Tantalgesellschaft Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) scheint den Aufwärtstrend wieder aufgenommen zu haben. Nachdem der Kurs der Pilbara-Aktie Ende November auf das Niveau einer Privatplatzierung bei 0,23 AUD gefallen war, notiert er derzeit bereits wieder deutlich höher. Dazu trug auch bei, dass das Unternehmen mit dem ehemaligen Managing Director von Atlas Iron (WKN A0DNWE) Ken Brinsden, einen äußerst renommierten Experten für die Rolle des CEO gewinnen konnte. Herr Brinsden wird sein Amt offiziell am 18. Januar 2016 antreten.

Herr Brinsden soll als Teil des erfahrenen Management-Teams von Pilbara dabei behilflich sein, das Weltklasseprojekt Pilgangoora (Lithium und Tantal), das in der Region Pilbara liegt, zur Produktion zu bringen.

Nachdem das Team, das bisher von Executive Director Neil Biddle und dem technischen Direktor John Young angeführt wurde, Pilgangoora in vergleichsweise kurzer Zeit von einem Explorationskonzept zu einem der wichtigsten Entwicklungsprojekte im Bereich strategische Metalle gemacht hat, soll Herr Brinsden nun seine umfassende Expertise mit Großprojekten und seine detaillierten Kenntnisse der Pilbara-Region einbringen, um Pilgangoora möglichst schnell zur Produktionsreife zu entwickeln.

Herr Brinsden ist Bergbauingenieur mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sowohl in Bezug auf Tagebau als auch Untertagebau und hat für mehrere große Minenfirmen gearbeitet, darunter WMC Resources, Normandy Mining, Central Norseman Gold Corporation, Goldfields und Iluka Resources (WKN 859133), wobei er verschiedenste Rollen inne hatte. Zu Atlas stieß Herr Brinsden 2006 zunächst als Operations Manager, wobei er eine entscheidende Rolle dabei spielte, das in der Pilbara Region aktive Unternehmen zum viertgrößten Eisenerzproduzenten Australiens zu machen.

In der Folge war Herr Brinsden Chief Operating und Chief Development Officer bei Atlas, bevor er im Februar 2012 zum Managing Director ernannt wurde. Herr Brinsden hatte zudem entscheidenden Anteil an den Kostensenkungs- und Effizienzsteigerungsstrategien, mit denen Atlas auf den Einbruch des Eisenerzpreises reagierte.

Nach Ansicht von Pilbara-Chairman Tony Leibowitz ist Herr Brinsden deshalb ideal geeignet, um Finanzierung, Entwicklung und den Bau der Mine auf dem Pilgangoora-Projekt zu leiten. Man sei mit ihm in einer ausgezeichneten Position, um von der exzellenten Arbeit zu profitieren, die das bisherige Team in den vergangenen 18 Monaten geleistet habe und um Pilbara zum nächsten mittelgroßen Rohstoffproduzenten Australiens zu machen.

Pilbara schloss vor Kurzem eine stark überzeichnete Kapitalerhöhung in Höhe von 12 Mio. AUD bei institutionellen Investoren ab, um so sowohl die Vormachbarkeits- als auch die Machbarkeitsstudie zu Pilgangoora zu finanzieren. Was bedeutet, dass das Unternehmen das kommende Jahr mit einem Cash-Polster von mehr als 14 Mio. AUD angehen kann.

Pilbara ist damit nach Ansicht von Executive Director Neil Biddle in einer einzigartigen Ausgangslage im aktuell so schwierigen Marktumfeld für Rohstoffunternehmen. Man verfüge über eine Lagerstätte von Weltklasse, sei bei einem Rohstoff mit einem außergewöhnlich guten Verhältnis von Angebot und Nachfrage engagiert und verfüge über einen klaren Entwicklungspfad – sowie über einen kleinen Cashflow von der Tantalmine Tabba Tabba, die sich bereits in Produktion befinde.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s