Deutsche Bank Thompson Creek Metals nähert sich dem Endspiel

Auf einer Mine von Thompson Creek Metals; Foto: Thompson Creek Metals

Auf einer Mine von Thompson Creek Metals; Foto: Thompson Creek Metals

Der Kupfer- und Goldproduzent Thompson Creek Metals (WKN A0MR6Q) ist finanziell in einer angespannten Lage. Zu Ende September verfügte das Unternehmen noch über liquide Mittel in Höhe von 217 Mio. USD, denen aber ein Schuldenberg von 832 Mio. USD gegenübersteht. Dazu gehören auch Schuldscheine im Wert von 314 Mio. USD, die bereits 2017 fällig werden.

Nach Ansicht der Analysten der Deutschen Bank nähert sich Thompson Creek damit dem „Endspiel“. Sie meinen, dass das Unternehmen sich komplett darauf konzentrieren sollte, seine Bilanz in Ordnung zu bringen.

Entsprechend verwundert ist die Deutsche Bank, dass Thompson Creek darüber nachdenkt, rund 53 Mio. USD in ein permanentes Mahlwerk auf der Mount Milligan-Mine in der kanadischen Provinz British Columbia zu investieren. Zwar habe das Management für dieses Mahlwerk bereits Geld ausgegeben, doch sollte man dieses lieber abschreiben, als noch weiteres Kapital zuzuschießen, so die Experten.

Stattdessen sollte das Unternehmen seine ungesicherten Schuldverschreibungen zurückkaufen. Dann nämlich könne man daran gehen, die gesicherten Verbindlichkeiten zur refinanzieren und zumindest etwas Wert für die Aktionäre zu retten. Die Bank schätzt, dass, sollte Thompson Creek 100% seiner ungesicherten Verbindlichkeiten in Höhe von 517 Mio. USD zurückkaufen und stattdessen die Investition in das permanente Mahlwerk auf 2018 verschieben, dies sehr positive Auswirkungen auf den Nettobarwert des Unternehmens haben würde.

Erst einmal aber halbiert die Deutsche Bank ihr Kursziel für die Thompson Creek-Aktie auf 0,25 USD pro Aktie. Auf seinem Höhepunkt im Jahr 2008 hatte das Papier noch 24 USD gekostet.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s