Neue Ressourcenschätzung im Januar: Pilbara Minerals – Weitere exzellente Resultate zum Abschluss der Bohrkampagne 2015

Bohrgerät auf dem Pilgangoora-Projekt; Foto: Pilbara Minerals

Bohrgerät auf dem Pilgangoora-Projekt; Foto: Pilbara Minerals

89 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von rund 11.900 Metern hat die australische Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) auf ihrem Lithiumprojekt Pilgangoora in diesem Jahr durchgeführt. Zum Abschluss der Bohrkampagne konnte man noch einmal exzellente Bohrergebnisse vorlegen.

Mit den 18 Bohrungen, deren Ergebnisse man nun erhalten hat, konzentrierte sich Pilbara auf das westliche Pegmatitsystem auf Pilgangoora sowie auf das vor Kurzem entdeckte Gebiet Western Domain. Dabei erzielte man sowohl innerhalb als auch außerhalb der bereits bekannten Ressource erneut positive Ergebnisse.

Bohrergebnisse vom westlichen Pegmatitsystem auf Pilgangoora; Quelle: Pilbara Minerals

Bohrergebnisse vom westlichen Pegmatitsystem auf Pilgangoora; Quelle: Pilbara Minerals

Die Höhepunkte der aus dem westlichen Pegmatit-System gewonnenen Ergebnisse waren dabei zweifelsohne 11 Meter mit 1,38% Lithiumoxid (Li2O), 25 Meter mit 1,37% Li2O und 17 Meter mit 1,67% Li2O, die auf die Tiefenausdehnung des Systems abzielten. Hinzu kamen 14 Meter mit 1,66% Li2O und 13 Meter mit 1,80% Li2O aus einer weiteren Bohrung.

Die Bohrungen auf der Neuentdeckung Western Domain erbrachten ebenfalls exzellente Ergebnisse, darunter 26 Meter mit 1,94% Li2O und 10 Meter mit 1,57% Li2O. Diese Pegmatite sind nach Norden offen und sollen im Bohrprogramm 2016 untersucht werden.

Zudem hat Pilbara mittlerweile elf Diamantkernbohrungen durchgeführt, mit denen die früheren Bohrungen bestätigt wurden und die zudem 250 Kilogramm an Proben für metallurgische Tests erbrachten, die derzeit bereits laufen.

Man kann Pilbaras Executive Director Neil Biddle nur zustimmen, der das Bohrprogramm 2015 auf Pilgangoora als einen vollen Erfolg in allen Belangen bezeichnete. Die Arbeiten an der Aktualisierung der bestehenden Ressourcenschätzung sollen in Kürze beginnen und man darf gespannt sein, welche Resultate Pilbara Minerals dann Ende Januar vorlegen wird.

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s