Analystenmeinung: Lithiumgesellschaft Pilbara Minerals ist ein „Kauf“

Bohrungen auf dem Pilgangoora-Projekt; Foto: Pilbara Minerals

Bohrungen auf dem Pilgangoora-Projekt; Foto: Pilbara Minerals

Die Analysten von Blue Ocean Equities haben sich in einer aktuellen Analyse der Aktie des angehenden Lithium- und Tantalproduzenten Pilbara Minerals (WKN A0YGCV / ASX PLS) angenommen. Sie kommen zu dem Schluss, dass Pilbara Minerals ein „Kauf“ ist und vergeben ein Kursziel von – im Basisszenario – 0,40 AUD.

Wie Blue Ocean ausführt, ist Pilbara Minerals eines von nur drei an der ASX gelisteten Lithiumunternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 100 Mio. AUD und die einzige dieser Gesellschaften, die über ein Projekt in einer risikoarmen Region verfügt, das zu 100% dem Unternehmen gehört. Bei diesem Projekt namens Pilgangoora handele es sich um eine Hartgesteinlagerstätte, was im Vergleich zu Natursoleprojekten in der Regel niedrigere Investitionskosten bedeute und einen kürzeren Weg zur Produktion ermögliche. Zwar würden die operativen Kosten bei solchen Projekten in der Regel etwas höher liegen, so die Analysten weiter, doch gehen sie davon aus, dass auf Pilgangoora dennoch „gesunde“ EBITDA-Margen von 50 bis 60% zu erzielen seien.

Zumal im Lithiumsektor, im Gegensatz zu den meisten anderen Rohstoffen zurzeit, eine hohe Nachfrage bei begrenztem Angebot bestehe und der Lithiumpreis zuletzt eine Rallye hingelegt habe. Noch wichtiger sei aber, so Blue Ocean, dass die zukünftige Nachfrage nach Lithiumbatterien vor allem aus dem Automobil- und Speicherbereich wahrscheinlich noch höher sein dürfte. Zudem erscheine das Angebot begrenzt, sodass der Lithiumpreis nach Ansicht der Analysten weiter steigen dürfte.

Laut Blue Ocean Equities gibt es nur relative wenige Hartgesteinlithiumlagerstätten von Pilgangooras Größe und Gehalt in Western Australia, denn Pilgangoora sei die zweitgrößte Spodumenlagerstätte der Welt. Das Projekt könnte zudem nach Ansicht der Analysten erheblichen strategischen Wert für die Endnutzer in den Märkten für Glas und Keramik haben, da es einen geringen Eisengehalt aufweise. Pilbara Minerals habe ein Explorationsziel von 80 bis 90 Mio. Tonnen bei 1,3 bis 1,5% Li2O angesetzt, hieß es weiter. (Aktuell liegt die Ressource auf Pilgangoora bei 15,7 Mio. Pfund enthaltenem Tantalit und 668.000 Tonnen enthaltenem Lithiumoxid. A.d.R.)

Die Analysten führen zudem mehrere Faktoren auf, die ihrer Ansicht nach den Kurs der Pilbara Minerals-Aktie treiben könnten. Dazu gehört laut Blue Ocean die für Ende Januar geplante Veröffentlichung einer aktualisierten Ressourcenschätzung, auf die, so Blue Ocean weiter, schon im Februar eine vorläufige Machbarkeitsstudie folgen solle. Bis Juli 2016 wolle Pilbara dann eine endgültige Machbarkeitsstudie vorlegen, hieß es weiter. Da das Unternehmen Ende November 12 Mio. AUD zu 0,23 AUD je Aktie aufgenommen habe, sei es bis zum Abschluss der endgültigen Machbarkeitsstudie für Pilgangoora durchfinanziert.

Das oben genannte Kursziel von 0,40 AUD beruht auf dem Basisszenario der Analysten (Discounted Cashflow-Analyse), das von einem Nettobarwert von 716 Mio. AUD ausgeht. Darauf hat man allerdings einen Abschlag von 50% angewendet, um den Unsicherheiten angesichts des frühen Stadiums des Projekts Rechnung zu tragen. Im positiveren Szenario – höhere Preise und Gewinnungsraten angenommen – kommt Blue Ocean auf einen Nettobarwert von 1,228 Mrd. AUD. Daraus und ohne den zuvor angesetzten Abschlag von 50% errechnet man ein langfristiges, „strategisches“ Kursziel von 1,00 AUD für die Pilbara-Aktie.

Sie finden den vollständigen Researchbericht von Blue Ocean zu ihrer Information auf der Homepage des Unternehmens unter: http://www.pilbaraminerals.com.au/sites/pilbaraminerals.com.au/files/151222-pls-initiation-charging-pilbara.pdf

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leitartikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s